Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 20.03.2019 Auktion AK383: Alte Kunst

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Art Cologne-Preis 2010 an Sammlerfamilie Grässlin

Die Sammler- und Unternehmerfamilie Grässlin aus der beschaulichen Schwarzwaldstadt St. Georgen erhält in diesem Jahr den Art Cologne-Preis. Die Ehrung wird Anna, Bärbel, Thomas, Sabine und Karola Grässlin am 22. April in Köln wegen „ihrer herausragenden Verdienste um die Vermittlung zeitgenössischer Kunst“ verliehen. Kennzeichen ihrer sammlerischen Tätigkeit ist der direkte Kontakt mit den Künstlern ihrer Generation, den Bärbel als Galeristin in Frankfurt und Karola als Leiterin der Kunsthalle Baden-Baden auch beruflich ausüben. In ihrer Sammlung haben sie sich auf ausgewählte Positionen der 1980er, 1990er und 2000er Jahre konzentriert, von denen sie bisher über 1.500 Arbeiten aus allen wichtigen Schaffensphasen zusammengetragen haben. Oft handelt es sich hierbei um raumgreifende Werkblöcke, die mehr in den Museumskontext als in eine Privatsammlung passen. Daher haben sie 2006 in St. Georgen den „Kunstraum Grässlin“ eröffnet, um ihre Sammlung der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Das Konzept ihrer Sammlungspräsentation setzt auf eine Vernetzung mit der lokalen Stadtstruktur: Neben dem neu errichteten Kunstraum besteht bereits seit 1995 das Projekt „Räume für Kunst“, das leer stehende Ladenlokale, aber auch den Plenarsaal des Rathauses, den Stadtgarten sowie die Privathäuser der Familienmitglieder als Ausstellungsorte nutzt. Der Museumsbesuch wird so zum Stadtspaziergang. Im jährlichen Wechsel zeigen die Grässlins flächendeckend in St. Georgen Werke aus ihrem Bestand, um ein subjektives, aber repräsentatives Panorama des heutigen Kunstschaffens zu bieten. Unter dem Titel „Männer Frauen“ wird in diesem Jahr das Thema Porträt angeschnitten. Der Art Cologne-Preis wird jährlich vom Bundesverband Deutscher Galerien und Editionen und der Koelnmesse verliehen. Er ist mit 10.000 Euro dotiert und ging bisher etwa an den Galeristen Erhard Klein, die Pariser Museumschefin Suzanne Pagé oder den Hamburger Sammler Harald Falckenberg.

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


21.04.2010, Art Cologne 2010

Bei:


Kunstraum Grässlin

Bericht:


Komm doch – mit auf den Kippenberg!

Bericht:


Sammlung Grässlin eröffnet im Schwarzwald ihr Museum

Bericht:


Männer und Frauen im Schwarzwald

Bericht:


Karola Kraus wird neue Direktorin des Wiener MUMOK








News vom 18.03.2019

Skurriler Jugendstil in München

Skurriler Jugendstil in München

Ostrale 2019 wohl gesichert

Ostrale 2019 wohl gesichert

Neue Kirche in Holzkirchen ausgezeichnet

Neue Kirche in Holzkirchen ausgezeichnet

News vom 15.03.2019

Eva Hesse in Wiesbaden

Eva Hesse in Wiesbaden

Kunstwelt trauert um Okwui Enwezor

Kunstwelt trauert um Okwui Enwezor

Art Vienna hat am neuen Standort geöffnet

Art Vienna hat am neuen Standort geöffnet

Daniel Hug übernimmt auch die Cologne Fine Art

Daniel Hug übernimmt auch die Cologne Fine Art

Weiteres Raubkunst-Gemälde im Fall Gurlitt

Weiteres Raubkunst-Gemälde im Fall Gurlitt

News vom 14.03.2019

Fünf Bauhaus-Schüler bei Döbele in Dresden

Fünf Bauhaus-Schüler bei Döbele in Dresden

Werner Schrödl gestorben

Werner Schrödl gestorben

Kulturminister einigen sich auf Umgang mit kolonialen Erbe

Kulturminister einigen sich auf Umgang mit kolonialen Erbe

Anton Graffs Porträts in Dresden

Anton Graffs Porträts in Dresden

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Nachbericht Auktion 270 'Europäisches Glas und Studioglas'
Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Nachbericht zur Frühjahrsauktion 2019
Kunst-Auktionshaus Wendl

Kunsthaus Lempertz - Max Clarenbach, Frühlingslandschaft am Rhein

Feier der Natur
Kunsthaus Lempertz

Galerie Weick - Komposition

100 Jahre BAUHAUS - Neue Europäische Graphik
Galerie Weick

Schmidt Kunstauktionen Dresden - Richard Müller

Vorbericht der 59. Kunstauktion
Schmidt Kunstauktionen Dresden

Auktionshaus Stahl in Hamburg mit großer Frühjahrsauktion
Auktionshaus Stahl

Neumeister Münchener Kunstauktionshaus - François Boucher, Studie nach dem Kopf eines jungen Mädchens

Cherchez la femme!
Neumeister Münchener Kunstauktionshaus





Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce