Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 26.09.2020 Auktionshaus Stahl: Kunstauktion 26. September 2020

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

Am Badestrand / Otto Pippel

Am Badestrand / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Kunstpreis der Böttcherstraße an Thea Djordjadze

Thea Djordjadze erhält in diesem Jahr den Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen. Nach der Besichtigung der aktuellen Ausstellung mit Arbeiten der zehn nominierten Kunstschaffenden hat die Jury, die aus Stephan Berg vom Kunstmuseum Bonn, Ulrike Groos von der Kunsthalle Düsseldorf, Julian Heynen von K21 aus Düsseldorf und Thomas Kellein von der Kunsthalle Bielefeld bestand, die Auszeichnung der 1971 in Tiflis geboren und heute in Berlin lebenden Künstlerin zuerkannt. In ihrer Begründung führt sie aus: „Thea Djordjadze verbindet in ihren Arbeiten den Rückbezug auf die Sprache der Moderne mit einer Struktur des Provisorischen und einer Atmosphäre körperlicher Präsenz. Ihre Skulpturen und Installationen beziehen sich ebenso auf Fragen des Dekors und Designs, wie auf Architektur und Malerei. Die von Fundstücken inspirierten Arrangements, welche die Künstlerin aus Gips, Ton, Holz und Papiermaché modelliert, balancieren exakt auf der Grenze zwischen Raum und Raumzeichnung, zwischen Verkörperung und Entkörperung. Thea Djordjadze überzeugt durch ihr großes Vertrauen in die Möglichkeiten der Form jenseits von bloßem Kommentar oder Zynismus.“

Seit 1955 wird der Kunstpreis der Böttcherstraße – zeitweise unter dem Namen Bremer Kunstpreis – für junge Künstler im deutschsprachigen Raum vergeben. Er ist mit 15.000 Euro dotiert und wird im Zweijahresrhythmus vom Stifterkreis für den Kunstpreis der Böttcherstraße im Kunstverein Bremen aufgelegt. In den vergangenen Jahren wurden mit ihm etwa Stephan Balkenhol, Olafur Eliasson, Martin Honert, Olaf Nicolai, Tino Sehgal, Clemens von Wedemeyer oder Ulla von Brandenburg ausgezeichnet. Die Verleihung an Thea Djordjadze findet am 17. Mai in der Weserburg in Bremen statt. Dort ist auch noch bis zum 26. Juli die Ausstellung mit den nominierten Künstlern – neben Djordjadze auch Saâdane Afif, Nairy Baghramian, Tjorg Douglas Beer, Katrina Daschner, Stephan Dillemuth, Annette Kelm, Kitty Kraus, Alicja Kwade und Magdalena von Rudy – zu sehen.

Das Museum Weserburg hat am Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 18 Uhr, am Donnerstag zusätzlich bis 21 Uhr und am Samstag sowie Sonntag zwischen 11 und 18 Uhr geöffnet. Der Eintritt kostet 7 Euro, ermäßigt 5 Euro.

Neues Museum Weserburg Bremen
Teerhof 20
D-28199 Bremen

Telefon: +49 (0)421 – 59 83 90
Telefax: +49 (0)421 – 50 52 47

Quelle: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching

Zurück

Drucken

zurück zur Übersicht


Empfehlen Sie den Artikel weiter:
an




Weitere Inhalte:

Veranstaltung vom:


19.04.2009, Kunstpreis der Böttcherstraße in Bremen 2009

Bei:


Weserburg Museum für moderne Kunst

Bericht:


Wettbewerb um Kunstpreis der Böttcherstraße Bremen läuft

Künstler:

Thea Djordjadze








News von heute

Breker-Figuren aufgetaucht

Breker-Figuren aufgetaucht

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Mehrwertsteuer für Kunst in Österreich bleibt gesenkt

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

Bayerischer Kunstförderpreis vergeben

News vom 22.09.2020

Edi Hila in Wien

Edi Hila in Wien

Österreichischer Kunstpreis vergeben

Österreichischer Kunstpreis vergeben

100 Jahre Kunst in Thüringen

100 Jahre Kunst in Thüringen

News vom 21.09.2020

Gottfried-Böhm-Stipendium ins Leben gerufen

Gottfried-Böhm-Stipendium ins Leben gerufen

Manor-Kunstpreis für Martina Morger

Manor-Kunstpreis für Martina Morger

Belgischer Symbolismus in Berlin

Belgischer Symbolismus in Berlin

Wolfgang-Hahn-Preis für Marcel Odenbach

Wolfgang-Hahn-Preis für Marcel Odenbach

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Alex Katz | Ada X2

Alex Katz neue Edition erschienen
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Mr. Brainwash | Work Well

neue Mr. Brainwsh Arbeiten eingetroffen. Unikate direkt aus den USA,
Galerie Frank Fluegel

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - TIZIAN (EIGENTLICH TIZIANO VECELLIO, um 1488 Pieve di Cado-re - 1576 Venedig) (WERKSTATT), PORTRAIT KARL V, Öl auf Leinwand, 68 x 58 cm, Provenienz: Rheinische

Nachbericht: 103. Auktion - Von Mönchen, Madonnen und Kaisern
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - John M. Armleder, O.T. (target), 2001

The Olbricht Collection
Van Ham Kunstauktionen

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - SELTENES FRÜHES TEEKÄNNCHEN, Deutsch, Meissen, Ma-lerei wohl von Johann Gregorius Höroldt, um 1722-1723, Porzellan, polychrome Malerei, Goldstaffage. H. 11,5 c

Vorbericht: 103. Auktion - Kaiserliches Angebot
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Ketterer Kunst Auktionen - Das ganze Leben ist eine Kunst - jetzt erst recht!

BENEFIZAUKTION – PIN. FOR ART 2020
Ketterer Kunst Auktionen





Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce