Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.05.2019 Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Ausstellung

Andres Serrano, Suicide by Rat Poison II, 1992

Andres Serrano, Suicide by Rat Poison II, 1992

Das Thema der Verwundbarkeit steht im Mittelpunkt der aktuellen Schau im Wiener Dom Museums, die dem körperlichen, psychischen, sozialen, ökonomischen und politischen Leiden durch die Jahrhunderte nachgeht

Zeig mir deine Wunde

Eine steile Wendeltreppe führt in den ersten Stock des neuen Dom Museums in Wien. Noch immer, auch eineinhalb Jahre nach der Wiedereröffnung, sind die ersten Schritte, die aus dem Kassenraum in die Ausstellungsräume führen, eine Überraschung. Mittelalter, Barock, Avantgarde und Gegenwartskunst treffen hier in ein- bis zweimal jährlich wechselnden Präsentationen aufeinander, und auch die aktuelle Schau im Wiener Dom Museum ist eine Entdeckung: die epochenübergreifende Ausstellung „Zeig mir deine Wunde“ thematisiert die künstlerische Darstellbarkeit von körperlichen, psychischen, sozialen ökonomischen und politischen Leiden. ...mehr


Auktions-Nachbericht

Lucas Cranach d.Ä. und Werkstatt, Bildnis des sächsischen Kurfürsten Friedrich der Weise, 1525

Koller ist beschwingt in die Frühlingssaison gestartet. Die Alten Meister und die Kunst des 19. Jahrhunderts, aber ebenso die Zeichnungen und Grafiken waren für einige Überraschungen gut und fanden regen Absatz

Weises Handeln zahlt sich aus

Friedrich III. von Sachsen entschied sich im Jahr 1518, das gegen Martin Luther ausgesprochene Ketzerurteil nicht anzuerkennen, diesem freies Geleit zum Reichstag in Worms zu gewähren und brachte ihn nach seiner Ächtung auf der Wartburg unter. Zwar trat er damit offen in den Konflikt mit ...mehr


Galerieportrait

Johann Joachim Kändler, Paar Papageien als dreiarmige Leuchter montiert, vor 1740 und 1741

Während die alte Kunst im Allgemeinen rückläufig ist, investiert die weltweit agierende Kunst- und Porzellanhandlung Röbbig mit Sitz in München in eine neue luxuriöse Location. Morgen ist die Eröffnung im noblen Carolinen Palais

Bel Etage der galanten Epoche

Völlig neue Wege wird die Münchner Kunsthandlung Röbbig, international führender Spezialist für frühe Meißner Porzellane und die Kunst des 18. Jahrhunderts, nicht gehen, wenn sie am Gründonnerstag ihre neuen Geschäftsräume im neobarocken Carolinen Palais eröffnet. Schon auf der TEFAF, auf der Biennale des Antiquaires in ...mehr


Auktions-Nachbericht

Paar Vasen, Meißen, um 1730/35

Das Münchner Auktionshaus Neumeister konnte sich bei Alter Kunst und Kunsthandwerk über eine hohe Zuschlagsquote und anziehende Preise freuen

Rechtssicherheit sorgt für Wertanstieg

Die 1855 geborene Hermine Feist war ein passionierte Porzellansammlerin. Ihre neoklassizistische Villa am Großen Wannsee in Berlin ließ sie von dem bekannten Architekten Alfred Breslauer so umbauen, dass sie dort wohnen und zugleich ihre Schätze museal präsentierten konnte. Ihre Kollektion, die als eine der größten ...mehr


Ausstellung

Peter Doig, Spearfisher (Red Moon), 2019

Peter Doig hat in der Wiener Secession seine erste Einzelausstellung in Österreich und präsentiert neue Arbeiten seiner geheimnisvollen Kunst

Malerei im Schwebezustand

Bilder aus einer Ausstellung von Peter Doig bleiben im Gedächtnis. Stets inszeniert der 1959 in Edinburgh geborene Künstler, der in Trinidad und Kanada aufwuchs, Naturszenarien oder Stadtlandschaften mit Figuren, Tieren, Architekturdetails oder Gegenständen, die alle dazu bestimmt sein könnten, Part eines Plots zu sein, den ...mehr


Auktions-Nachbericht

Ivan da Silva Bruhns, Teppich, um 1930

Bei recht anspruchsvollen Schätzungen konnte die Designauktion im Wiener Dorotheum nur wenig Aufmerksamkeit auf sich ziehen

Etwas magersüchtig

In der Regel sorgen sich leblose Gegenstände wie Kunstwerke, Stühle, Objekte et cetera nicht sonderlich darum, ob die Beine zu muskulös sind. Der Bezug zum Magersüchtigen liegt in der Zuschlagsquote der Auktion „Design First“ im Wiener Dorotheum. Mit einer losbezogenen Verkaufsrate von anorexischen 25 Prozent ...mehr


Messe-Vorbericht

Am Stand der Galerie von Vertes

Die neue Ausgabe der Art Cologne hat eröffnet. Ein erster Überblick über die klassischen Positionen

Vom Solitär in die Reihe

Ein halbes Jahrhundert ist eine lange Zeitspanne, die an keiner Institution spurlos vorübergeht, erst recht nicht am Kunstmessegeschehen. Die wird heuer fühlbar deutlich, wo ganz Deutschland das Bauhaus-Jubiläum und andere Ehrentage mehr vermarktet als feiert und gerade jetzt vor Ostern eine Reihe von Pressekonferenzen, Eröffnungen ...mehr


Ausstellung

in der Ausstellung „Nel Aerts: Haus der Wanderer“ Westfälischer Kunstverein Münster, 2019

Der Westfälische Kunstverein und die Kunsthalle Lingen präsentieren gemeinsam die erste institutionelle Einzelausstellung der belgischen Künstlerin Nel Aerts in Deutschland

Von Wanderern und Schlangenbeschwörern

Wanderer kommst du in den White Cube. In den sachlich kühl gehaltenen Räumen des Westfälischen Kunstvereins in Münster, untergebracht im 2014 von Staab Architekten errichteten Neubau des LWL-Museums, ist zur Zeit unter dem Titel „Haus der Wanderer“ eine Personale der 1987 im belgischen Turnhout geborenen ...mehr


Auktions-Vorbericht

Friedrich von Amerling, Regine in griechischem Kostüm, 1842

Vor allem die österreichische Malerei des 19. Jahrhunderts steht in der kommenden Auktion beim Kinsky im Mittelpunkt

Märchen mit Waldfee

Wieder einmal sind die Neueren Meister der stärkste Bereich beim Auktionshaus Kinsky in Wien. Einige der Malergrößen des 19. Jahrhunderts haben sich für die kommende Versteigerungsrunde eingestellt. Nach Anzahl der Losen und auch wertmäßig rangiert die jüngere vor der älteren Künstlerriege. Mit dabei ist der ...mehr



News vom 18.04.2019

Karimah Ashadu

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

Karimah Ashadu, Thibaut Henz und Cemile Sahin erhalten den Ars Viva-Preis 2020 des Kulturkreises der deutschen Wirtschaft. Neben einer Ausstellung in der Leipziger Galerie für Zeitgenössische Kunst sowie dem Kunstverein in Hamburg dürfen sich die ...mehr


Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Sissel Tolaas in Berlin

Zwei Neuerwerbungen für München


News vom 17.04.2019

Christian Josef Krüger, Kurfürst Friedrich August III. – Verdienstmedaille für Kunst und Wissenschaft (Museum Saxonicum), 1786

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

Auf 500 Jahre des Bestehens blickt das Dresdner Münzkabinett, angesiedelt bei den Staatlichen Kunstsammlungen, inzwischen zurück. Seine Anfänge reichen bis zu Herzog Georg dem Bärtigen, der im frühen 16. Jahrhundert auch auf anderen Gebieten eine ...mehr


Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame


News vom 15.04.2019

Isabella Brunäcker

Birgit-Jürgenssen-Preis an Isabella Brunäcker

Der Birgit-Jürgenssen-Preis geht in diesem Jahr an Isabella Brunäcker. Die 1984 in Altenmarkt im Pongau geborene Filmemacherin, die derzeit an der Akademie der bildenden Künste in Wien im Fachbereich Video & Videoinstallation bei Dorit Margreiter ...mehr


Gratwanderung im Bonner Macke Haus

Stephanie Rosenthal steht Biennale-Jury in Venedig vor

Hamburg feiert 100 Jahre Sezession


News vom 12.04.2019

Rembrandt, Saskia Uylenburgh im Profil in reichem Kostüm, um 1634/42

Kassel zeigt sich verliebt in Saskia… und Rembrandt

Mit der Sonderausstellung „Kassel... verliebt in Saskia. Liebe und Ehe in Rembrandts Zeit“ gedenkt die Museumslandschaft Hessen Kassel in Schloss Wilhelmshöhe des 350. Todestages des niederländischen Malers. Ausgangspunkt ist das Kassler Porträt der „Saskia Uylenburgh ...mehr


Humboldts Schätze in Pforzheim

World Press Photo des Jahres stammt von John Moore

Giuseppe Penone in Saarbrücken


News vom 11.04.2019

Maximilian I., Deutschland, vor 1508

500 Jahre Maximilian I. in Innsbruck

Zum Gedenken an den 500. Todestag von Kaiser Maximilian I. veranstaltet Schloss Ambras in Innsbruck ab heute die Schau „Zu Lob und ewiger Gedachtnus“. 1459 wurde der Habsburger als Erzherzog von Österreich in Wiener Neustadt ...mehr


Claude Lalanne gestorben

Roger Melis’ DDR-Fotos in Berlin

Designerin Susi Berger ist tot


News vom 10.04.2019

Jac Leirner, Museum Bags, 1985-2006

Jac Leirner in Köln

Die brasilianische Künstlerin Jac Leirner hat gestern in Köln den Wolfgang-Hahn-Preis erhalten. Aus diesem Anlass fand zugleich die Eröffnung einer monografischen Ausstellung ihres Werkes im Museum Ludwig statt. Im Mittelpunkt der Schau steht die seit ...mehr


Bauhausdesign und seine Nachfolger auf der Leuchtenburg

Sieben in der Berliner Olbricht Collection


News vom 09.04.2019

in der Ausstellung „Aufbruch im Westen. Die Künstlersiedlung Margarethenhöhe“

Essen nimmt Künstlersiedlung Margarethenhöhe in den Blick

Nach dem Zusammenbruch verkrusteter Strukturen und imperialer Obrigkeiten fand nach dem Ersten Weltkrieg in der Kunst ein mächtiger Aufbruch statt. Nicht nur das Bauhaus steht für die kraftvolle Freisetzung kreativer Kräfte. Zu den vielen weiteren ...mehr


Keith Sonnier in St. Gallen

Moderne Ideen von Skulptur in Karlsruhe



Kuenstlerbios

Florian Heinke - Florian Heinke, Der siebte Tag, 2018

Quelle: bernhardknaus.com/kuenstler/florian-heinke/

Künstlerbiographie:

Florian Heinke

Preise / Stipendien 2008 Stipendium Lenikus Collection Vienna 2009 Stipendium Frankfurter Künstlerhilfe e.V. 2011 Stipendium Kulturamt der Stadt Frankfurt am Main, Artists in Residence Vienna 2012 – 2014 Lectureship Painting, Johannes Gutenberg University2013 / Anthology Award, London 2015 Encouragement Award Kunsthalle Darmstadt 2017 Unseld Stipendium Chateau de Drouilles ...mehr

 >> Galerien



Auktionshäuser

Lempertz will ortsspezifisch mit der „Preußen Auktion“ in der Berliner Niederlassung punkten. Zusätzlich steht der zweite Teil der „Twinight Collection“ mit Porzellan vornehmlich aus der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts auf dem Programm

Hochedles zum Gedenken

Kleine Schätze der Grafik und Malerei sowie gewichtige Bücher bei Venator & Hanstein in Köln

527 Jahre machen 28.000 Euro Unterschied



Auktionen

Bei der Auktion „Contemporary Curated“ von Sotheby’s in New York hatten die Afroamerikaner einen starken Auftritt

Schwarz ist schön

Schwungvolle Tage bei Karl & Faber in München

Licht im Schattenraum



Galerien

Vom Fotojournalisten zum Bilderjäger im Großstadtdschungel: Die Hamburger Deichtorhallen zeigen zum ersten Mal in Deutschland eine große Werkschau des in Hongkong lebenden deutschen Fotografen Michael Wolf

Chronist der Megastädte

Die Galerie Schüller in München bringt zwei Meisterwerke Karl Schmidt-Rottluffs erstmals auf den Kunstmarkt, und das Buchheim Museum widmet dem Expressionisten eine umfangreiche Retrospektive. Doch der Markt für den Mitbegründer der Künstlergruppe „Brücke“ ist differenziert

Die knappen Momente der Avantgarde






News vom 18.04.2019

Zwei Neuerwerbungen für München

Zwei Neuerwerbungen für München

Sissel Tolaas in Berlin

Sissel Tolaas in Berlin

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Bauhaus und Sachsen in Leipzig

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

Drei Künstler erhalten Ars Viva-Preis

News vom 17.04.2019

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Arnault und Pinault spenden Millionen für Notre-Dame

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

Anna Uddenberg inszeniert Abgötter des Feminismus in Bonn

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

500 Jahre Dresdner Münzkabinett

News vom 15.04.2019

Hamburg feiert 100 Jahre Sezession

Hamburg feiert 100 Jahre Sezession

Stephanie Rosenthal steht Biennale-Jury in Venedig vor

Stephanie Rosenthal steht Biennale-Jury in Venedig vor

Gratwanderung im Bonner Macke Haus

Gratwanderung im Bonner Macke Haus

Birgit-Jürgenssen-Preis an Isabella Brunäcker

Birgit-Jürgenssen-Preis an Isabella Brunäcker

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Auktionshaus Stahl - Lot. 37, Cornelis de Vos, zugeschrieben: Zuschlag 50.000 Euro

Auktionshaus Stahl: Nachbericht zur Kunstauktion 13. April 2019
Auktionshaus Stahl

Galerie Neher - Essen - Otto Modersohn,

Otto Modersohn in der Galerie Neher
Galerie Neher - Essen

Kunsthaus Lempertz - Joseph Nigg, Signiertes Tablett mit Blumenkorb, Trauben und Vogelnest, Wien 1816

Twinight Collection erzielt 3,6 Millionen
Kunsthaus Lempertz




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen