Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 22.10.2019 Sonderauktion: Sammlung Rudolf Neumeister

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Auktions-Vorbericht

Osman Hamdi Bey, Dame turque de Constantinople, 1881

Osman Hamdi Bey, Dame turque de Constantinople, 1881

Beim Wiener Dorotheum schweifen die Gemälde des 19. Jahrhunderts in die Ferne. Dabei hat ein Osmane seinen großen Auftritt

Vermittler zwischen den Kulturen

Dass ein Gemälde eines Künstlers aus dem 19. Jahrhundert im Wiener Dorotheum wertmäßig vor den Vertretern älterer Epochen rangiert, ist schon etwas Besonderes. Diese Ehre gebührt einem hierzulande wenig bekannten Exoten: Osman Hamdi Bey. Der 1842 in Istanbul als Sohn des Großwesirs geborene Maler, Museumsgründer und Archäologe gilt als der erste türkische Künstler, der westliche und östliche Traditionen, die er in Paris bei Jean-Léon Gérôme, Louis Boulanger und Fausto Zonaro studierte, miteinander verband und sie an seiner 1883 gegründeten Kunstschule in seiner Heimat verbreitete. Auch in seiner „Dame turque de Constantinople“ von 1881 verarbeitet er beide Welten; trägt die leicht verschleierte Dame doch einen schwarzen Ausgehmantel über einem weißen Unterkleid, in denen sich türkische und Pariser Mode mischen. Auch mit dem goldenen Brokatstoff und dem reich gemusterten Kazak-Teppich verknüpft Osman Hamdi Bey die Kulturen von Ost und West. Dass die 1,5 bis 1,8 Millionen Euro für seine „Dame turque“ aus einer italienischen Privatsammlung nicht zu hoch gegriffen sind, machen die 3 Millionen Pfund deutlich, die Sotheby’s 2008 für eine größere Version des Sujets in London erzielte. ...mehr


Ausstellung

Vincent van Gogh, Selbsporträt, 1887

Das Städel Museum in Frankfurt ist den Legenden um Vincent van Gogh auf der Spur und zeigt die Auswirkungen des Malers auf die deutsche Kunstlandschaft

Malerei im Rohzustand

„Um keinen anderen Künstler der letzten gut 130 Jahre ranken sich wohl mehr Mythen als um Vincent van Gogh. Der von ihm vermeintlich verkörperte Typus des verkannten Künstlergenies dient bis heute als Vorlage für zahlreiche Filme, Bücher und Ausstellungen“, so Philipp Demandt, der Direktor des ...mehr


Auktions-Vorbericht

Balthasar Permoser, Flora, um 1710/15

Der Nachlass von Rudolf Neumeister wird in München versteigert. So wollte es Grandseigneur des deutschen Auktionswesens

Zwischen Humpen und Skulpturen

Mit drei dicken Katalogen und rund 750 Kunstwerken geht Neumeister in München in seine neue Auktionsrunde. Dort ist versammelt, was Rudolf Neumeister in seinem langen Leben mit Neugier und Entdeckerlust zusammengetragen hat. Der im Februar 2017 mit 91 Jahren verstorbene Chef des Münchner Auktionshauses wollte, ...mehr


Auktions-Vorbericht

Rudolf von Alt, Blick nach San Giorgio Maggiore von der Mole in Venedig, nach 1864

Das Kinsky startet in Wien mit einem breiten Angebot an Kunst und Kunsthandwerk alter Epochen in die neue Saison

Es herbstet allenthalben

Beginnt bei uns der Herbst, so zieht es so manchen in wärmere Gefilde. Wer noch unentschlossen ist, kann sich in Venedig kurz ausruhen und von dort aus tiefer in Süden reisen, falls die Serenissima ihn nicht verzaubert und bei sich behält. Dem Charme Venedigs in ...mehr


Auktions-Vorbericht

Raffaello Sanzio, genannt Raffael, Umkreis, Madonna mit Kind

Die Alten Meister der Herbstsaison im Wiener Dorotheum überzeugen mit Qualität und Reichhaltigkeit

Madonnen und Frauen

Raffaello Sanzio, kurz Raffael, gilt mit seinen ausgewogenen und durchdachten Kompositionen als einer der Hauptmeister der Renaissance. Ob er selbst Hand an die „Madonna mit Kind“ gelegt hat, die das Dorotheum in Wien nun innerhalb der Alten Meister feilbietet, bleibt in der Forschung strittig, wie ...mehr


Auktions-Vorbericht

Kurfürsten-Humpen, Franken, 1670

40 Jahre Glas bei Fischer: Zum Jubiläum hat der Heilbronner Versteigerer ein umfangreiches Angebot mit zerbrechlicher Kunst zusammengestellt

Wegzeichen und Friedenswächter

Im September 1979 war es soweit: Der Auktionator Jürgen Fischer veranstaltete seine erste Spezialauktion, die sich rein um das Thema Glas drehte. Seitdem führt das Heilbronner Unternehmen jährlich drei spezielle Glasauktionen durch und hat sich dadurch zum Spezialisten auf diesem Sammelgebiet und zu einem der ...mehr


Messe-Vorbericht

Andrea Brustolon Werkstatt, Venezianischer Prunksessel, um 1730

Die Highlights – Internationale Kunstmesse München demonstrieren zum zehnten Mal, welche Potenzen Deutschlands Top-Händler haben. Die Kunst & Antiquitäten München haben die Rolle der Alternative zu dieser hochkarätigen Messe übernommen. Beide Veranstaltungen sind bis Sonntag geöffnet

Ein Füllhorn grandioser Kunstwerke

Es hat sich auf dem Kunstmarkt vieles geändert – seit der Gründung der Highlights. Aber der Glanz und der hohe Anspruch dieser Kunstmesse, die gestern Abend mit Tausenden von Besuchern den Auftakt zur Jubiläumsausgabe beging, sind geblieben. Auch im zehnten Jahr ihres Bestehens kann sie ...mehr


Ausstellung

Pierre Bonnard, Die Wanne (Das Bad), 1925

Der Melancholiker Pierre Bonnard macht sich im Wiener Bank Austria Kunstforum mit seinen poetischen Bildern vom Alltäglichen Gedanken über das Vergehen der Zeit

Malen aus der Erinnerung

Es ist ein Motiv das jeder kennt: Eine Frau liegt nackt in der Badewanne. Lang ausgestreckt hat sie ihren jugendlichen Körper in der halbvoll mit Wasser gefüllten Wanne, den Kopf leicht erhoben, berühren ihre dunklen Locken den rechten Rand. Versonnen und vollkommen unbeeindruckt vom Blick ...mehr


Journal

Mona Schulzek

In Hamburg wurde jetzt der Vonovia Award für Fotografie verliehen. Aus 33 Nominierten bestimmte eine Fachjury vier Preisträger*innen. Das Wettbewerbsthema lautete „Zuhause“

Bilder von Häusern und Menschen

Am vergangenen Donnerstag fand in der Hamburger Halle 424 in der Nähe der Deichtorhallen die Preisverleihung des insgesamt mit 42.000 Euro dotierten Vonovia Award für Fotografie statt. Der jetzt zum dritten Mal verliehene Preis gehört damit zu den höchstdotierten Fotopreisen in Deutschland. Vergeben wurden vier ...mehr


Auktions-Nachbericht

Meister von 1537, wohl Frans Verbeeck, Bildnis eines Narren, um 1550

Bei der Alten Meistern von Koller in Zürich suchten die Käufer die niederländische Kunst aus Renaissance und Barock. Bei den Italienern und dem 19. Jahrhundert zeigten sie sich zurückhaltender

Kluger Frechdachs

Er trat als Favorit bei den Gemälden Alter Meister an und behauptete diese Rolle im Züricher Auktionshaus Koller auch eindrücklich: Der Narr, der den Betrachter durch seine gespreizten Finger fixiert. Dabei treibt er vielleicht ein falsches Spiel. Denn die Brille, die in der Kunst gemeinhin ...mehr


Auktions-Nachbericht

Pieter Breughel d.J. Werkstatt, Frühling – Das Bereiten der Blumenbeete, um 1600

Nicht alles, was die Alte Kunst bei Neumeister zu bieten hatte, begeisterte das Publikum. Doch die teuren Stücke nahm es mit und verhalf manchen zu ungeahnte Höhen

Der unbekannte Iwan

Eines der Zugpferde bei der letzten Versteigerung von Neumeister in München hieß Pieter Breughel d.J. Dabei trat der flämische Maler nicht einmal selbst an. Aus seiner Werkstatt stammte die Holztafel mit einem Sinnbild, bei dem mehrere Bauern eben die Beete für die Bepflanzung herrichten, schon ...mehr



News vom 22.10.2019

Théophile Alexandre Steinlen, Ambassadeurs: Yvette Guilbert, 1894

Toulouse-Lautrec und der Montmartre in Linz

Die Landesgalerie in Linz präsentiert aktuell die Schau „La Bohème“, die sich Henri de Toulouse-Lautrec, seinen Pariser Kollegen und dem Leben am Montmartre widmet. Die Plakate des Pariser Fin de Siècle begeisterten das Publikum so ...mehr


Deutscher Cartoonpreis für Piero Masztalerz

Ingo Maurer gestorben

Raphaela Vogel in Bregenz


News vom 21.10.2019

Eine neue Höchstmarke für Nicolas de Staël bei Christie’s in Paris

Rekordpreis für Nicolas de Staël in Paris

Christie’s erzielte am vergangenen Donnerstag in Paris bei seiner Auktion „Paris Avant-Garde“ einen Rekordpreis für das Gemälde „Parc de Princes“ von Nicolas de Staël. Ein europäischer Privatsammler ließ sich das 2,50 mal 3 Meter große ...mehr


Huang Yong Ping gestorben

Johanna Maria Fritz gewinnt Friedenspreis für Fotografie


News vom 18.10.2019

in der Ausstellung „Anita Leisz. Kapsch Contemporary Art Prize 2019“

Kapsch Contemporary Art Prize für Anita Leisz

Das Museum Moderner Kunst in Wien (MUMOK) hat in diesem Jahr den Kapsch Contemporary Art Prize an Anita Leisz vergeben. Ab dem Wochenende ist die von Marianne Dobner kuratierte Preisträgerschau im MUMOK zu sehen. „Aus ...mehr


Adrian Paci zu Gast in Salzburg

Berliner Polizei geht Betrug mit Kunstwerken nach

Sonia Kacem im Kunstverein Münster


News vom 17.10.2019

Louis Karl

Louis Karl gestorben

Louis Karl, der ehemalige Inhaber des Münchner Auktionshauses Karl & Faber, ist tot. Wie erst jetzt bekannt wurde, verstarb der Kunsthändler bereits am 5. Oktober im Alter von 77 Jahren in seiner Heimatstadt München. Mit ...mehr


Angela Bullochs Zeichenmaschine zu den Donaueschinger Musiktagen

Neue Kontaktstelle für Sammlungsgut aus kolonialen Kontexten

Prix Marcel Duchamp für Eric Baudelaire


News vom 16.10.2019

Amoako Boafo, OJ and Kennet, 2019

Amoako Boafo in Wien

Amoako Boafo, Träger des diesjährigen Strabag Artaward, stellt seine Gemälde nun im Strabag Kunstforum in Wien aus. Die Werke des aus Ghana stammenden und in Wien lebenden Malers sind Teil seiner seit 2018 fortgeführten „Black ...mehr


Emil Cimiotti ist tot

Leipziger Meisterschülerpreis für Marie-Luise Marchand

Orpheus im Bonner Macke Haus


News vom 15.10.2019

Jutta Koether, Tour de Madame 3, 2018

Jutta Koether in Mönchengladbach

In seiner aktuellen Schau widmet sich das Museum Abteiberg in Mönchengladbach Jutta Koether. Die gebürtige Kölnerin, Jahrgang 1958, setzt sich mit der Geschichte der Malerei auseinander. Ihre Gemäldeserie „Tour de Madame“, die zuvor in München ...mehr


Ettore Spalletti ist tot

Caravaggio und Bernini: Das Melodrama des Frühbarock in Wien

Una Hepburn gleich doppelt in Lübeck


News vom 14.10.2019

John Giorno

John Giorno gestorben

John Giorno ist tot. Der 82jährige Künstler, Poet und Aktivist starb am vergangenen Freitag in New York nach einem Herzanfall. Bereits seit den 1960er Jahren war Giorno ein zentraler Protagonist der New Yorker Kunstszene und ...mehr


Künstlerinnen vor 1919 in Berlin

Wolfsburger Kunstpreis für Birgit Brenner

Herman de Vries in Altenburg

Eike Schmidt bleibt Direktor der Uffizien


News vom 11.10.2019

Reinhard Spieler, Saskia Stoltze, Eva Lillian Wagner, Szerafina Schiesser, Antje Stahl und Maurice Funken

Szerafina Schiesser erhält Hiscox Kunstpreis

Der diesjährige Kunstpreis der Hochschule für Bildende Künste Hamburg (HFBK) und des Spezialversicherers Hiscox geht an die junge Bildhauerin Szerafina Schiesser. Die Installation „Übersetzungsmaschinen“ der 1991 in Hamburg geborenen Künstlerin, die Bildhauerei und Zeitbezogene Medien ...mehr


Dresden erinnert an die letzte Kunstausstellung der DDR

Krasner-Retrospektive in der Schirn


News vom 10.10.2019

Hubert Salentin, Wallfahrt nach Kevelaer

Düsseldorfer Kunstdiebstahl: Polizei bittet um Mithilfe

Die Polizei in Düsseldorf fahndet nach dem verschwundenen Gemälde „Wallfahrt nach Kevelaer“ von Hubert Salentin. Das etwa 120 Jahre alte Kunstwerk sei bereits im Juni aus einem Auto gestohlen worden, das vor einer Kunstgalerie geparkt ...mehr


Norwegen zu Gast in Frankfurt

Riet Wijnen erhält Ruisdael-Stipendium 2019

Merseburg zeigt modernes Bauen von Friedrich Zollinger



Auktionen



Journal

Am vergangenen Wochenende traf sich im Hotel Castell in Zuoz eine Gruppe von Kunstinteressierten, um an dem von Ruedi Bechtler kuratierten Art Weekend teilzunehmen. Im Mittelpunkt der lässigen Talkrunde standen die kalifornische Performance- und Videokünstlerin Shana Moulton sowie der Schweizer Künstler Raphael Hefti

Flüsternde Kiefern und flüssiger Stahl

Im Bauhaus-Jahr rücken nicht nur architektonische Leistungen in Sachsen-Anhalt und Thüringen in den Fokus. Auch Ikonen der Moderne im benachbarten Sachsen fallen durch Individualität auf

Nicht im Abseits, sondern wichtiger Mitspieler



Auktionshäuser



Messen

Die Kunstmesse Art-O-Rama in Marseille am Ende des Sommers ist immer wieder ein Ort für Entdeckungen. Ein Dreivierteljahr, bevor die Manifesta 13 in Marseille an den Start geht, wurde die diesjährige Art-O-Rama zum Treffpunkt für Sammler, Künstler, Kuratoren und Kritiker

Bestes Kuratorenfutter

Die Basler Entdeckermesse „Liste“ behauptet sich auch unter ihrer neuen Direktorin Joanna Kamm als wichtiges Sprungbrett für die Art Basel

Neues Team, konstante Qualität






News von heute

Vienna Art Awards vergeben

Andrea Lissoni leitet das Haus der Kunst in München

Andrea Lissoni leitet das Haus der Kunst in München

News vom 22.10.2019

Raphaela Vogel in Bregenz

Raphaela Vogel in Bregenz

Ingo Maurer gestorben

Ingo Maurer gestorben

Deutscher Cartoonpreis für Piero Masztalerz

Deutscher Cartoonpreis für Piero Masztalerz

Toulouse-Lautrec und der Montmartre in Linz

Toulouse-Lautrec und der Montmartre in Linz

News vom 21.10.2019

Johanna Maria Fritz gewinnt Friedenspreis für Fotografie

Johanna Maria Fritz gewinnt Friedenspreis für Fotografie

Huang Yong Ping gestorben

Huang Yong Ping gestorben

Rekordpreis für Nicolas de Staël in Paris

Rekordpreis für Nicolas de Staël in Paris

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Galerie Frank Fluegel - Maurizio Cattelan The End Black Marble

Maurizio Cattelan The End Black Marble
Galerie Frank Fluegel

Galerie Frank Fluegel - Giorno: Eating The Sky

Winter Group Show „EATINGTHESKY“ 15.11.2019 – 15.02.2020
Galerie Frank Fluegel

Ketterer Kunst Auktionen - Gerhard Richter, Abstraktes Bild. Öl auf Leinwand, 1986, 62 x 72 cm, € 600.000-800.000

Jubiläumsauktion mit Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts – Museales in München
Ketterer Kunst Auktionen




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen