Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 27.11.2020 Auktionshaus Stahl: Schmuck- und Kunstauktion 27. und 28. November 2020

© Auktionshaus Stahl

Anzeige

ohne Titel / Günther Uecker

ohne Titel / Günther Uecker
© Galerie Luther


Anzeige

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann

Winterlandschaft in Schreiberhau in Schlesien / Hans Purrmann
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Vortragekreuz, Italien 1. Hälfte 15. Jahrhundert

Vortragekreuz, Italien 1. Hälfte 15. Jahrhundert

Gold, getrieben, gegossen, graviert, ziseliert, Email, hölzerner Kern.

Weitere Details:


Dem kostbaren Vortragekreuz ist in der Mitte seiner Vorderseite der gegossene Corpus Christi vorgesetzt, die vierpassigen Balkenenden sind mit den vier Evangelistensymbolen besetzt. Die Balken werden von grünem transluzidem Email mit goldenem Blattwerk geschmückt. Auf der Rückseite ist in der Mitte der Heilige Laurentius zu sehen, auf den Balkenenden umgeben von vier Halbfiguren der Apostel Petrus und Matthäus sowie der Heiligen Cosmas und Damian, den Schutzpatronen der Ärzte und Apotheker. Diese Ikonographie lässt vermuten, dass das Kreuz von einer Bruderschaft von Medizinern an eine dem Heiligen Laurentius geweihte Kirche gestiftet wurde; traditionell wird vermutet, das es sich dabei um San Lorenzo in Amalfi gehandelt hat. Neben seiner qualitätvollen Gestaltung besteht die Kostbarkeit der Kreuzes besonders in seinem Material, denn bei seinem Gesamtgewicht von 370 Gramm macht das verarbeitete Gold mit seinen ca.18-21 Karat allein mehr als die Hälfte des Gewichtes aus. Nur geringfügige Bestoßungen mit Verlusten an den Emailauflagen. Auf modernen Ständer lose aufgesteckt. Höhe 23 cm, Breite 19,5 cm. Provenienz Auktion Sotheby`s "European Works of Art and Sculpture", London 8.-9.12.1988, Lot 21. - Deutsche Privatsammlung.

Taxe: 150.000 - 180.000 

Losnummer: 2131



Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Skulptur

Bericht:


Wenn Mönche Trauer tragen

Kunsttechnik/Material:


Gold

Veranstaltung vom:


14.11.2020, Auktion 1160: Alte Kunst und 19. Jahrhundert




Copyright © '99-'2020
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce