Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.06.2019 60. Kunstauktion - Bildende Kunst des 16.-21. Jh.

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Richard Oelze, o.T. (Landschaft)

Richard Oelze, o.T. (Landschaft)

Schwarze Kreide auf leichtem, chamoisfarbenem Karton

Weitere Details:


Nicht bei Schmied – Oelze besuchte die Kunstgewerbeschule in Magdeburg und studierte von 1921 bis 1925 am Bauhaus in Weimar. Er lebte in Dresden, Ascona, Berlin, Paris und Italien, bevor er sich 1938 in Worpswede niederließ. Die norddeutsche Tiefebene mit ihrer grenzenlosen Weite und ihrem tiefen Himmel mag Oelze zu vorliegender Zeichnung inspiriert haben. In einer flach sich erstreckenden Landschaft hebt sich ein Feldhain aus Bäumen und Sträuchern ab. Mit einer beispiellos minutiösen Technik, die alle denkbaren Tonwerte von Hellgrau bis Tiefschwarz zur Anschauung bringt, beschreibt Oelze mehr als nur eine Landschaft. Ihm gelingt es in seiner Zeichnung das Stimmungshafte und Atmosphärische einer lichten Weiträumigkeit greifbar zu machen.

Maße: 48,7 x 64,1 cm

Jahr: um 1949

Taxe: 9.000,- EURO

Losnummer: 390



Weitere Inhalte:

Bericht:


Schlicht, aber wirkungsvoll

Veranstaltung vom:


04.05.2019, Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

Künstler:

Richard Oelze




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce