Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 04.05.2019 Auktion 50 • Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts

© Auktionshaus Lehr

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler

Ohne Titel, 1993 / Fred Thieler
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Heinrich Bürkel, Nächtlicher Dorfbrand, 1826

Heinrich Bürkel, Nächtlicher Dorfbrand, 1826

L. u. monogrammiert und 1826 datiert. Öl auf Holz. 18 x 22 cm. Rest. Rahmen d. Zt. mit Palmettendekor.

Weitere Details:


1826 wurde im Münchner Kunstverein ein thematisch vergleichbares Gemälde ausgestellt (Nr. 417). Albrecht Krückl hält es, auch aufgrund der identischen Maße, für sehr wahrscheinlich, dass es sich hier um dieses Werk handelt. Ebenso könnte das vorliegende Gemälde identisch mit "Ein nächtlicher Brand in einem Dorfe ohnweit München" sein, einer Arbeit, die 1826 im Ausstellungskatalog der Münchener Akademie vermerkt ist. Heinrich Bürkel steht bei diesem Frühwerk noch ganz in der Tradition der niederländischen Malerei des 17. Jahrhunderts, die er ab 1822 in den Galerien in München und Schleißheim intensiv studieren konnte. Vgl. Katalog der Kunstausstellung der Königlich-Bayerischen Akademie der Bildenden Künste, München 1826, Kat.-Nr. 28 "Nächtlicher Brand in einem Dorfe ohnweit München". - Buerkel, Luigi von, Heinrich Bürkel 1802-1869. Ein Malerleben der Biedermeierzeit. München 1940, S. 128, Nr. 28 "Eine nächtliche Feuersbrunst in einem Dorfe": das 1826 im Münchner Kunstverein ausgestellte Gemälde gleichen Themas. - Bühler, Hans-Peter / Krückl, Albrecht, Heinrich Bürkel - mit einem Werkverzeichnis der Gemälde. München 1989, S. 245, WVZ-Nr. 190 "Brand in einem Dorf": thematisch vergleichbares Gemälde mit identischen Maßen (Museum der Stadt Pirmasens, Bürkel-Galerie). Von Bühler/Krückl in Unkenntnis der vorliegenden Arbeit als das im Münchner Kunstverein 1826 ausgestellte Werk identifiziert.

Taxe: 6.500 - 7.000 EURO

Losnummer: 340



Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Malerei

Bericht:


Dilettierende Königin

Kunsttechnik/Material:


Öl auf Holz

Veranstaltung vom:


05.12.2018, Auktion AK382: Alte Kunst




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce