Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 30.06.2018 Auktion A185: Grafik & Multiples

© Koller Auktionen AG

Anzeige

Nature morte au crane / Pablo Picasso

Nature morte au crane / Pablo Picasso
© Galerie Weick


Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Hugo Erfurth, Otto Dix, 1933/34

Hugo Erfurth, Otto Dix, 1933/34

Vintage, Gelatinesilberabzug. 28,2 x 22,8 cm. Unten rechts mit Prägestempel des Photographen. Rückseitig mit Adressstempel des Nachlasses Otto Dix. - Kleiner Knick und winziger Fleck im unteren rechten Bildbereich.

Weitere Details:


Provenienz Nachlass Otto Dix Literatur Bodo von Dewitz/Karin Schuller-Procopovici (Hg.), Hugo Erfurth 1874-1948. Photograph zwischen Tradition und Moderne, Ausst.kat. Agfa-Foto-Historama im Wallraf-Richartz-Museum/Museum Ludwig Köln, Köln 1992, S. 305 mit Abb. Das nahsichtige Portrait des Künstlers Otto Dix im Malerkittel, das Hugo Erfurth vermutlich um 1933/34 schuf, gehört "zu den erstaunlichsten seiner sachlich-veristischen Phase" (1). Vor neutralem Hintergrund erscheint das markante Gesicht in einer gestochenen Schärfe und fast fühlbaren Plastizität, die Augen fixieren ihr Gegenüber durchdringend und analysierend. Die außergewöhnlich intensive Beziehung zwischen Erfurth und Dix bestand zwischen 1920 und 1937. In diesem Zeitraum schuf Erfurth etliche Auftragsportraits des Künstlers, seiner Frau Martha und ihren Kinder, umgekehrt hielt Dix die Physiognomie des Photographen in zwei seiner bedeutenden neusachlichen Gemälde fest. (1) Dietrich Schubert, in: "Ein harter Mann, dieser Maler…". Otto Dix - photographiert von Hugo Erfurth, in: Dewitz/Schuller-Procopovici 1992, a.a.O., S. 93.

Taxe: 8.000 - 10.000 

Losnummer: 46



Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Fotografie

Stilrichtung:


Fotokunst

Bericht:


Hinter Gittern

Kunsttechnik/Material:


Gelatinesilberabzug

Veranstaltung vom:


01.06.2018, Auktion 1109: Photographie




Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce