Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Louis-Jean Desprez, La Chimère de M. Desprez

Louis-Jean Desprez, La Chimère de M. Desprez

La Chimère de Monsieur Desprez. Radierung. 31,5 x 37,6 cm. Um 1777-1784. IFF 23, Baudicour 6, Wollin 22 V. Wz. Schriftzeile.

Weitere Details:


Die Chimaira, ein Geschöpf aus der griechischen Mythologie, war eine Tochter der Ungeheuer Echidna und Typhon, ihre Geschwister waren die Hydra, der Kerberos, Orthos und die Sphinx. Sie lebte in dem Ort Chimaira in Lykien, wo sie Mensch und Tier bedrohte. Von Homer wird sie als feuerspeiendes Mischwesen mit drei Köpfen beschrieben. Desprez' Kreatur bestehend aus einem tierischen Skelett mit knochigen Flügeln hat zwei teuflische und einen vogelartigen Kopf. Das Monster ist gerade dabei, einen menschlichen Leichnam zu verschlingen, der durch die Rippen des Wesens auch im Inneren des Körpers zu sehen ist. Selbst innerhalb der langen europäischen Tradition von dämonischen Wesen markiert Desprez' makabere Vision einen Höhepunkt. Mit dieser kongenialen Invention gelang es Desprez, der sonst eher als Zeichner bekannt ist, sich auch als Graphiker weltweit einen Namen zu machen. - Ganz ausgezeichneter, warmtoniger Druck, unten teils mit Spuren eines Rändchen, sonst mit Rändchen um die Darstellung. Am rechten Rand eine unauffällige Quetschfalte, ganz leicht fleckig, sonst in selten schöner Erhaltung. Von großer Seltenheit.

Taxe: 15.000,- 

Losnummer: 5275



Weitere Inhalte:

Kunstsparte:


Grafik

Stilrichtung:


Barock

Bericht:


Goyas Stimme für Tiere

Kunsttechnik/Material:


Radierung

Veranstaltung vom:


30.11.2017, 110. Auktion: Druckgraphik des 15. - 19. Jahrhunderts




Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce