Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com


Aktuelles

In der Kunst des 19. Jahrhunderts hat Grisebach bewerte Schwerpunkte und lückenlose Provenienzen vorgelegt. Die Rechnung ging auf: Eine überdurchschnittliche Zuschlagsquote und Wertsteigerungen waren die Belohnung. Doch es gab auch einen Wermutstropfen

Der melancholische Perthes und die Austernschalen


Philipp Otto Runge, Bildnis Friedrich Perthes, 1799

Schlag auf Schlag fiel der Hammer am 29. November in Berlin. Das Auktionshaus Grisebach hatte zur Versteigerung von Gemälden, Ölstudien und Zeichnungen aus dem 19. Jahrhundert geladen, und die Interessenten kamen scharenweise. So schloss die Herbstauktion denn auch erfolgreich mit einer losbezogenen Verkaufsrate von gut ...mehr

13.12.2017

Der Wiener Aktionist Hermann Nitsch wird häufig auf die spektakulären Aufführungen seines Orgien Mysterien Theaters reduziert. In der Kunsthalle Arlberg1800 im Arlberg Hospiz Hotel in Tirol kann man anhand seines umfangreichen grafischen Werks und vieler Schüttbilder einen etwas anderen Nitsch entdecken

Wühlen im Inneren


in der Ausstellung „Hermann Nitsch. Unter den Bergen“

„Blut ist ein ganz besonders großartiger, heiliger Saft“, sagt Hermann Nitsch, Jahrgang 1938, und fügt hinzu: „Mein Werk besteht darin, dass ich die Dinge von ihrem Wesen her verwende.“ Der österreichische Totalkünstler präsentiert in der Ausstellung „Hermann Nitsch. Unter den Bergen“ im Arlberg Hospiz Hotel ...mehr

13.12.2017

Nichts für schwache Geldbeutel ist die kommende Auktion europäischer Gemälde des 19. Jahrhunderts bei Sotheby’s in London

Viel Frankreich im Spanier


Joaquín Sorolla y Bastida, Tarde tormentosa, 1904

Die Boote stehen am Ufer, die Gischt des Meeres rollt schäumend auf den Strand zu, die letzten Strandbesucher brechen auf, um sich vor dem Gebrause von Wind und Wasser zu schützen. Denkbar treffend benannte Joaquín Sorolla y Bastida sein 1904 entstandenes Ölgemälde vom Strand in ...mehr

12.12.2017

Wieder ein prominenter Wacker im Wiener Auktionshaus Hassfurther

Heimat Goslar


Rudolf Wacker, Taubenschlag. Goslar, 1927

Erst im Mai hatte Rudolf Wacker seinen großen Auftritt im Wiener Auktionshaus Hassfurther. Damals stand sein expressives Selbstbildnis von 1924 mit fahlem grünem Gesicht und roter Kappe im Mittelpunkt. Das ausdrucksstarke Zeugnis von Wackers Künstlerschaft stellte mit dem Zuschlag von 450.000 Euro seinen neuen Auktionsrekord ...mehr

11.12.2017

Weihnachtliche Bescherungsstimmung mit Kostbarkeiten aus Silber und russischem Kunsthandwerk im Dorotheum

Maria Stuart mit Wiener Heimvorteil


Maria Stuart, Wien, 2. Hälfte 19. Jahrhundert

Ihre Körperhaltung ist aufrecht und selbstbewusst, ihr Gesichtsausdruck jedoch voller Zweifel und Missmut, ihre Hautfarbe fahl. Für die Tücken der Blaublütigkeit ist die Ende des 16. Jahrhunderts als vermeintliche Verräterin hingerichtete Maria Stuart bis heute ein Inbegriff. Nicht etwa in Schottland, wo Maria geboren wurde ...mehr

11.12.2017

Die Fundación Mapfre in Madrid stellt das Werk Ignacio Zuloagas vor und macht deutlich, dass der Spanier ein Künstler der Moderne war

Wanderer zwischen zwei Kulturen


Ignacio Zuloaga, Portrait Maurice Barrès, 1913

Ein Werk zwischen Spanien und Paris. Der 1870 im baskischen Eibar in eine wohlhabende Familie hinein geborene Maler Ignacio Zuloaga hat seine künstlerische Karriere schon sehr früh aufgenommen. Bereits mit 15 Jahren zog er nach Madrid, um im Prado die großen spanischen Meister zu kopieren. ...mehr

09.12.2017

Die Sammlung Ellen Sauter ergänzt mit Arbeiten von Graubner, Uecker oder Schoonhoven das reguläre Angebot mit Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts bei Ketterer in München

Klare Strukturen


Jan Schoonhoven, R 43-4, 1973

Ellen Sauter muss eine Frau mit einem inneren Kompass gewesen. Mit sicherem Gespür und gedanklicher Klarheit leitete sie nach dem frühen Tod ihres Mannes im Jahr 1978 nicht nur die familieneigene Strickwarenfabrik, sondern baute auch eine Kunstsammlung auf, die zum notwendigen Bestandteil ihres Lebens wurde. ...mehr

08.12.2017

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe blickt zurück und nach vorn. Der Nachfolger der scheidenden Direktorin Sabine Schulze wird mit der chronischen Unterfinanzierung seitens der Stadt zu kämpfen haben

Kein leichtes Erbe


Madame d’Ora, Josephine Baker, 1928

Grund zur Freude und Grund zur Sorge bekundete Udo Goerke, der kaufmännische Geschäftsführer des Museums für Kunst und Gewerbe (MKG) in Hamburg, jetzt auf der Jahrespressekonferenz. Das Haus blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit 190.000 Besuchern, einem wegweisenden digitalen Auftritt und einem breiten Spektrum an ...mehr

07.12.2017


Nichts für schwache Geldbeutel ist die kommende Auktion europäischer Gemälde des 19. Jahrhunderts bei Sotheby’s in London

Viel Frankreich im Spanier

Wieder ein prominenter Wacker im Wiener Auktionshaus Hassfurther

Heimat Goslar

Weihnachtliche Bescherungsstimmung mit Kostbarkeiten aus Silber und russischem Kunsthandwerk im Dorotheum

Maria Stuart mit Wiener Heimvorteil

Die Sammlung Ellen Sauter ergänzt mit Arbeiten von Graubner, Uecker oder Schoonhoven das reguläre Angebot mit Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts bei Ketterer in München

Klare Strukturen

Schweizer, Moderne und Zeitgenössische Kunst bei Koller in Zürich

Im Bann der Farbe


Die Fundación Mapfre in Madrid stellt das Werk Ignacio Zuloagas vor und macht deutlich, dass der Spanier ein Künstler der Moderne war

Wanderer zwischen zwei Kulturen

Rayyane Tabet verknüpft im Hamburger Kunstverein die Geschichte seiner Familie mit den großen weltpolitischen Ereignissen. Herausgekommen ist ein vielschichtiges Recherche- und Ausstellungsprojekt, das nach Stationen in Marrakesch, Paris, Berlin, Rotterdam und Beirut nun an der Elbe Halt macht

Family Affairs

Das Buch als Kunstobjekt: Die Hamburger Kunsthalle widmet sich jetzt in einer sehenswerten Ausstellung dem Medium Künstlerbuch und zeigt: Gute Kunst muss nicht teuer sein

Bitte umblättern

Das Deutsche Hygiene-Museum in Dresden zeigt eine interdisziplinäre Ausstellung über das Gesicht. Dabei entfaltet das bildmächtige Aushängeschild des Menschen seine Einflüsse auch auf die Kunst

Schillernde Gesichtspflege

Das 21er Haus in Wien widmet sich in der Ausstellung „Spiegelnde Fenster“ den künstlerischen Reflexionen über Gesellschaft, Politik und Mensch

Kunst als Instrument der Welt- und Selbsterkenntnis


Martha Rosler und das Künstlerkollektiv Jochen Schmith haben in Hamburg den diesjährigen Lichtwark-Preis erhalten

Auszeichnung für Unangepasste

Ein anregendes Art Weekend mit den Künstlern Judith Albert, Simon Starling und dem Perkussionisten Fritz Hauser im Hotel Castell im schweizerischen Zuoz

Zirkuläre Konstellationen

Die Reformation wird 500. Zahlreiche Ausstellungen zeigen, wie die Kunst auf dieses gesellschaftlich-kulturelle Ereignis reagierte. Eine kurze Übersicht

Künste im Umfeld der Reformation

Neben der Documenta in Athen und Kassel sowie der Biennale in Venedig sind die alle zehn Jahre stattfindenden Skulptur Projekte Münster ein weiteres Kunst-Highlight in diesem Jahr. Nicole Büsing und Heiko Klaas führten im Vorfeld ein Interview mit Britta Peters und Marianne Wagner, die zusammen mit Kasper König das KuratorInnen-Team der Skulptur Projekte Münster 2017 bilden

Skulptur Projekte Münster: eine Langzeitstudie

Nach Brexit und Trump-Wahl: Künstler positionieren sich verstärkt politisch, so auch Wolfgang Tillmans oder Caro Baumann. In Berlin zeigten sie und andere Kunstschaffende nun ihre Vorstellungen zur Zukunft der Europäischen Union auf

Protect the EU


Anfangs als spektakuläre Eventbude kritisiert, hat das Guggenheim Museum sich in Bilbao als Kulturinstitution etabliert und die Stadt im Baskenland nachhaltig verändert. In diesen Tagen feiert es seinen 20. Geburtstag – eine Ortsbesichtigung

Bauboom unterm Bilbao-Mond

Das Museum Barberini in Potsdam hat seine Tore für das Publikum geöffnet

Voll bezaubernder Illusionen

Seit Anfang der 1960er Jahre haben rund 1000 Kulturschafende aus aller Welt das Berliner Künstlerprogramm des DAAD durchlaufen. Mitten in Kreuzberg gibt es jetzt endlich für alle Sparten einen zentralen und sehr vorzeigbaren Ort

Ein neues Domizil für die Berliner DAAD-Galerie

Ob in Barcelona, Palma de Mallorca oder an seinem langjährigen Wohnort auf dem Lande: Joan Miró ist in Spanien mit zahlreichen Dauerausstellungen seines Werkes präsent. Nun lohnt auch der Besuch des frisch eröffneten „Espacio Miró“ in der Fundación Mapfre in Madrid

Der unbekannte Joan Miró

Von der abrissgefährdeten Schulruine zum Satelliten des Museum of Modern Art: Das heutige MoMA PS1 ist aus der New Yorker Kunstwelt kaum mehr wegzudenken. Mit der Jubiläumsausstellung „Forty“ feiert es jetzt sein 40jähriges Bestehen

Der Charme des Unperfekten


Ars Electronica in Linz

Call 0800 123 456

Interview mit Ken Goldberg

Die absurdeste Internet-Anwendung, die wir uns vorstellen konnten...

Die Welt des digitalen Kunstschaffens

Netzkunst - what is it?







News vom 12.12.2017

Josef Bauer erhält Alfred-Kubin-Preis

Josef Bauer erhält Alfred-Kubin-Preis

Rostocker Kunstpreis für Felix Baxmann

Rostocker Kunstpreis für Felix Baxmann

Bharti Kher in Berlin

Bharti Kher in Berlin

Damian Le Bas gestorben

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - BEDEUTENDE IKONE MIT GOTTESMUTTER GLYKOPHILOUSA, Kreta, 2. Hälfte 15. Jh., Eitempera auf Kreidegrund, Hintergrund vergoldet. 52 x 40 cm. Erlös 46.000,- €

Nachbericht: 80. Auktion - Glückbringende Gottesmutter
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - OTTO MUELLER (1874 - 1930), SITZENDER FRAUENAKT AN EINEM GEWÄSSER, Pastellkreide auf bräunlichem Papier. SM 48 x 68 cm. Limit 4.000,- €

Vorbericht: 81. Auktion - Moderne & Zeitgenössische Kunst
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - DIAMANT-RING, Weißgold. Ringmaß ca. 62, ein Brillant, ca. 3,10 ct., acht Diamanten im Baguetteschliff, zusammen ca. 0,4 ct. Limit 9.000,- €

Vorbericht: 82. Auktion - Modern Merry Christmas
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Nachbericht: 81. Auktion - Alpine Ruhe und städtische Ruhelosigkeit
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Nachbericht: 82. Auktion - Das beliebte ‚Enfant terrible‘ der Uhrenwelt
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf



Auktionen

Aachen (1)

Ausstellungen

Aachen (9)

Aarau (2)

Ahlen (1)

Ahrensburg (1)

Ahrenshoop (2)

Albstadt (3)

Alkersum (3)

Altenburg (1)

Apolda (1)

Aschaffenburg (2)

Aschersleben (1)

Augsburg (2)

Backnang (1)

Bad Frankenhausen (1)

Bad Homburg v. d. Höhe (1)

Bad Ischl (1)

Bad Mergentheim (1)

Baden-Baden (3)

Basel (8)

Bautzen (1)

Bayreuth (1)

Bedburg-Hau (1)

Berlin (58)

Bern (6)

Bernau im Schwarzwald (1)

Bernried (2)

Biel (2)

Bielefeld (4)

Bietigheim-Bissingen (3)

Blaubeuren (1)

Bochum (1)

Bonn (17)

Bottrop (2)

Bregenz (3)

Bremen (15)

Bruxelles (1)

Brühl (1)

Burgdorf (3)

Burgrieden - Rot (1)

Celle (1)

Chemnitz (4)

Chur (2)

Cottbus (5)

Cuxhaven (1)

Dachau (1)

Darmstadt (3)

Delmenhorst (2)

Dessau (2)

Detmold (2)

Dornbirn (1)

Dortmund (9)

Dresden (18)

Duisburg (3)

Düren (4)

Düsseldorf (19)

Eberdingen-Nussdorf (1)

Emden (4)

Engen (2)

Essen (4)

Flensburg (2)

Frankfurt am Main (13)

Freiburg im Breisgau (6)

Freistadt (1)

Friedrichshafen (2)

Fulda (1)

Fürth (1)

Gelsenkirchen (2)

Genf (1)

Glarus (1)

Goslar (3)

Gotha (2)

Graz (12)

Greifswald (1)

Göttingen (1)

Güstrow (2)

Hagen (1)

Halle an der Saale (1)

Hamburg (22)

Hannover (10)

Heidenheim (2)

Heilbronn (1)

Herford (2)

Hildesheim (6)

Hohenberg an der Eger (1)

Hohenems (1)

Ingolstadt (2)

Innsbruck (2)

Iserlohn (1)

Jena (4)

Jüchen (1)

Kaiserslautern (2)

Karlsruhe (13)

Kassel (1)

Kiel (1)

Klagenfurt (1)

Kleve (1)

Koblenz (3)

Kochel am See (2)

Konstanz (2)

Krefeld (5)

Krems (4)

Krieglach (1)

Kulmbach (1)

Köln (13)

Leipzig (23)

Leverkusen (2)

Linz (13)

Los Angeles (1)

Ludwigsburg (3)

Ludwigshafen (3)

Luzern (4)

Lörrach (1)

Lübeck (7)

Magdeburg (4)

Mainz (2)

Mannheim (3)

Maria Gugging (1)

Martigny (1)

Meiningen (6)

Meran (2)

Merseburg (3)

Murnau (1)

Muttenz (2)

Mönchengladbach (1)

Mühlhausen (1)

Mülheim an der Ruhr (4)

München (29)

Münster (13)

Neuss (1)

Nordhorn (1)

Nürnberg (9)

Oberhausen (2)

Offenburg (3)

Oldenburg (6)

Otterlo (1)

Pforzheim (1)

Potsdam (4)

Ravensburg (1)

Recklinghausen (1)

Regensburg (2)

Remagen (4)

Reutlingen (2)

Riehen (2)

Rostock (2)

Saarbrücken (4)

Salzburg (8)

Sankt Gallen (4)

Schaffhausen (2)

Schweinfurt (1)

Schwerin (3)

Schwäbisch Hall (1)

Siegen (2)

Singen (1)

Soest (3)

Solothurn (3)

Speyer (1)

St. Gallen (2)

Stade (1)

Stralsund (1)

Stuttgart (7)

Syke (1)

Tübingen (2)

Unna (1)

Vaduz (7)

Velten (1)

Villingen-Schwenningen (1)

Wadersloh-Liesborn (1)

Wadgassen (1)

Waiblingen (1)

Waldenbuch (2)

Weil am Rhein (1)

Weimar (6)

Wernigerode (1)

Wertheim (2)

Wien (49)

Wiesbaden (8)

Wilhelmshaven (1)

Winterthur (7)

Wolfsburg (7)

Worpswede (3)

Wuppertal (3)

Würzburg (3)

Zug (1)

Zwickau (1)

Zwiesel (1)

Zürich (11)

 zum Kalender




Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce