Die Kunst, online zu lesen.

Home


Magazin

News


Marktberichte


Ausstellungen


Journal


Portraits


Top Event


Netzkunst





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 18.11.2017 Auktion 1097: Alte Kunst - 19. Jahrhundert

© Kunsthaus Lempertz

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Blumenstrauß mit Plastik vor Fenster, 1925 / Ernst Ludwig Kirchner

Blumenstrauß mit Plastik vor Fenster, 1925 / Ernst Ludwig Kirchner
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

AktuellAktuell:Museumsausstellung

Das Museum moderner Kunst in Wien stellt mit über 300 Werken die Speerspitze des Feminismus in der Kunst der 1960er und 1970er Jahre vor und hat sich dazu die Sammlung Verbund ins Boot geholt

Die Ideen der Frauen


Diese Ausstellung ist eine kleine Sensation. Nicht weil sie sich reißerisch um Aufmerksamkeit bemüht, obwohl ihr Thema schnell dazu hätte verführen können. Das was Gabriele Schor, die Direktorin der Sammlung des Energieversorgers Verbund zu dem Themenkomplex „Feministische Avantgarde der 1970er Jahre“ zusammengetragen hat, ist eine hochkarätige 600 Werke umfassende Kollektion von 48 Künstlerinnen, die sich bescheiden als vorläufiges Resümee vorstellt und doch nichts Geringeres tut, als den Kanon der Kunstgeschichte zu erweitern, indem sie die Termini „Feminismus“ und „Avantgarde“ miteinander verknüpft und bisher unbekannte Positionen in einen internationalen Kontext einbettet. ...mehr

Al Hansen begegnet im Naturhistorischen Museum in Wien der Venus von Willendorf

Meine Göttin


Dass Kulturinstitute, Museen und Galerien nicht gezwungenermaßen konkurrieren müssen, sondern im Gegenteil von Synergieeffekten profitieren, beweisen derzeit verstärkt Interventionen und Gemeinschaftsausstellungen von alter und zeitgenössischer Kunst. Während im Wiener Leopold Museum Werke von Erwin Wurm den Biedermeier-Szenen Carl Spitzwegs begegnen, Jakob Lena Knebl im benachbarten Museum Moderner Kunst Teile der Sammlung neu inszeniert und gemeinsam mit ihren eigenen Arbeiten präsentiert oder Kathleen Ryan im vom Kunsthistorischen Museum bespielten Theseustempel interveniert, veranstaltet auch das Naturhistorische Museum ein temporäres Projekt, das eine spannende Konfrontation von Gegenwart und Tradition herbeiführt. ...mehr

Körper, Zeit und Ort: Die Skulptur Projekte Münster versammeln 35 neue Arbeiten im öffentlichen Raum und im Museum. Wer sie alle erleben will, sollte mindestens zwei Tage einplanen und bereit sein, sich aufs Fahrrad zu schwingen

Weltpolitik im Schrebergarten


Die Beine vieler Besucher sind noch müde vom erschöpfenden Kunstparcours auf der Documenta in Kassel. Doch in Münster ist alles anders. In diesem Kunstsommer auf der fünften Ausgabe der alle zehn Jahre stattfindenden Skulptur Projekte Münster schreiten Besucher ganz relaxt übers Wasser, sie lauschen populären Schlagern in einer Siebziger-Jahre-Disco, erkunden ein liebevoll gepflegtes Kleingartengelände oder beobachten lebende Pfauen und Unterwasserorganismen in einer zum Abriss freigegebenen Eissporthalle. Willkommen in Münster, der wohlhabenden, akademisch geprägten Studentenstadt im katholischen Westfalen. Der im Krieg zu 91 Prozent zerstörten Stadt, die anschließend mit viel Liebe zum Detail als ihr eigenes Replikat wiederaufgebaut wurde und die historisch so lesbar ist, wie kaum eine andere. Hier hat Kasper König zusammen mit Klaus Bußmann 1977 das Format „Skulptur Projekte“ erfunden, eine Ausstellung mit vor Ort entstandener Kunst im öffentlichen Raum. ...mehr

Das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster zeigt die Collection Lambert aus Avignon

Konzeptkunst vom Feinsten


Kurz vor Eröffnung der Skulptur Projekte Münster wartet das Kunstmuseum Pablo Picasso Münster mit einer hochkarätigen Ausstellung zeitgenössischer Kunst auf. Unter dem Titel „Von Christo bis Kiefer – Die Collection Lambert, Avignon“ versammelt das in einem ehemaligen Adelspalais beheimatete, sonst für erstklassige Druckgrafik von Picasso, Matisse und anderen Künstlern bekannte Museum jetzt rund 100 Werke aus der Sammlung des 1936 geborenen Pariser Galeristen Yvon Lambert. Konzeptkunst, Minimal Art und Land Art bilden die Schwerpunkte der Sammlung, die größere Werkgruppen von rund 40 internationalen Künstlern umfasst. ...mehr

Spiritualität im Digitalzeitalter: Passend zum 500. Reformationsjubiläum zeigen die Hamburger Deichtorhallen eine große Überblicksschau mit dreizehn Medieninstallationen des Amerikaners Bill Viola

Bilder vom Werden, Sein und Vergehen


Wer durch Feuer? Wer durch Wasser? Wer in der Sonne? Wer in der Nacht? Wer als Strafe Gottes? Wer durch irdisches Gericht? Wer in den Wonnen des Mai? Wer durch Siechtum? Der im vergangenen November verstorbene Sänger Leonard Cohen stellt in seinem von einem jüdischen Gebet aus dem 10. Jahrhundert inspirierten Song „Who by Fire“ existenzielle Fragen, denen sich niemand entziehen kann. Wie und wo werden wir oder diejenigen, die uns nahe stehen sterben? Und was passiert eigentlich danach? Betritt man die groß angelegte Überblicksausstellung zum Werk des 1951 in New York geborenen Medienkünstlers Bill Viola in den Hamburger Deichtorhallen, so kommt einem Cohens Song sofort in den Sinn. Denn auch in den auf schiere Überwältigung des Betrachters setzenden Klang-Videoinstallationen Violas geht es um die existenziellen Seiten des menschlichen Daseins. ...mehr

Einen der Höhepunkte zum diesjährigen Gedenken an den Reformationsbeginn vor 500 Jahren bilden drei nationale Sonderausstellungen, die die Auswirkungen des umwälzenden Ereignisses auf die Künste zeigen

Bezaubernde Kunst und viel dahinter


Cranach-Werkstatt, Martin Luther als Junker Jörg, 1537

Mit heftigen Schlägen hämmert Martin Luther 1517 eigenhändig sein Thesenpapier ans Portal der Wittenberger Schlosskirche. Viele Historienbilder zeigen diese Szene, die sich wohl so nie zugetragen haben dürfte. Gleich zu Beginn der Sonderschau auf der Wartburg sieht sich der Besucher diesem Motiv gegenüber, 1872 interpretiert vom belgischen Historienmaler Ferdinand Pauwels. Die Auswirkungen von Luthers Lehren im künstlerisch-grafischen Feld sind unübersehbar und wurden von Anbeginn bildlich-propagandistisch begleitet, darunter von Lucas Cranach oder Albrecht Dürer. Neue Auslegungen religiöser Riten erforderten veränderte Kultgeräte, neue Gottesdienstformen eine veränderte Konzeption von Kirchenbauten. Die Reformation hinterließ Spuren in allen künstlerischen Sparten. Davon berichten drei große nationale Sonderausstellungen, die im Rahmen der „Lutherdekade“ nach genau 500 Jahren die Ereignisse von damals ins Gedächtnis rufen. ...mehr

Kemang Wa Lehulere in der Deutschen Bank Kunsthalle in Berlin

Poesie des Widerstands


Der Titel „Bird Song“ verweist auf einen Jazz-Klassiker, der ursprünglich für Miriam Makeba geschrieben und häufig von anderen Musikern interpretiert wurde. „Bird Song“, so lautet aber auch die Überschrift der Einzelausstellung des 1984 in Kapstadt geborenen südafrikanischen Künstlers Kemang Wa Lehulere, den die Deutsche Bank zum „Künstler des Jahres 2017“ erkoren hat. Sie ehrt damit einen der profiliertesten jüngeren Kunstschaffenden Südafrikas und stellt sein Werk nun in ihrer Kunsthalle in Berlin vor. Kemang Wa Lehulere, der sich mit Malerei, Zeichnung und Skulptur, aber auch mit Theater, Performance, Aktionen und Installationen beschäftigt, thematisiert dabei die verdrängte Geschichte Südafrikas, etwa die Gewalt während der Apartheid. ...mehr

Wu Tsang entführt in der Kunsthalle Münster in ihre sinnlichen wie nonkonformen Lebenswelten

Wild at Heart


Die 1982 geborene, zur Zeit in Berlin lebende US-Künstlerin Wu Tsang thematisiert in ihren Arbeiten unter anderem ihre eigene Transgender-Identität, queere Lebensformen, feministische Theorie und die emanzipatorischen Theorien und Konzepte der schwarzen akademischen Avantgarde an den US-Hochschulen. Abgesehen von dieser stark inhaltlichen Aufladung, schafft sie aber ganz einfach auch äußerst sinnliche, visuell und klanglich überwältigende Videoinstallationen und interaktive Strukturen. Unter dem Titel „Devotional Document (Part 2)“ hat Wu Tsang am Freitag ihre Einzelausstellung in der Kunsthalle Münster eröffnet und gibt damit ihr institutionelles Debut in Deutschland. ...mehr

Emslandmuseum Schloss Clemenswerth in Sögel setzt Ausstellungsreihe zum Thema Gesamtkunstwerk mit Emil Maetzel fort

Ein Mann mit vielen Gesichtern


Aufgeregt springen die vier ballspielenden Kinder umher. Sie strecken die Arme, um einen der beiden roten Bälle zu ergattern. Doch ihre Körper scheinen kantig und steif. Im Vordergrund kniet ein Junge auf dem Boden, um lang gestreckt nach dem Spielzeug zu greifen. Hinter diesem steht ein weiterer, der sich mit beiden Armen nach hinten beugt. Ihm gegenüber tänzelt der Dritte. Das eine Bein über das andere geschlagen, hebt er beide Arme und legt den Kopf zur Seite. Weiter im Hintergrund ist das vierte Kind zu sehen. Ungelenk rennt es dem zweiten Ball nach. Alle vier tragen die gleiche Kleidung: Blaue, enge kurze Hosen und ein farblich dazu abgestimmtes gestreiftes T-Shirt. Den farblichen Kontrast dazu bildet die rote Farbfläche am rechten Bildrand. ...mehr

ArchivArchiv*10/2017 - 10/2017 - 09/2017 - 09/2017 - 08/2017  - 08/2017 - 07/2017 - 06/2017 - 06/2017 - 05/2017 - 04/2017  - 03/2017 - 03/2017 - 02/2017 - 01/2017 - 01/2017 - 12/2016  - 11/2016 - 10/2016 - 10/2016 - 09/2016 - 08/2016 - 07/2016  - 07/2016 - 06/2016 - 05/2016 - 05/2016 - 04/2016 - 04/2016  - 03/2016 - 03/2016 - 02/2016 - 02/2016 - 01/2016 - 01/2016  - 12/2015 - 12/2015 - 11/2015 - 10/2015 - 10/2015 - 09/2015  - 09/2015 - 08/2015 - 08/2015 - 07/2015 - 06/2015 - 05/2015  - 04/2015 - 04/2015 - 04/2015 - 03/2015 - 03/2015 - 03/2015  - 02/2015 - 02/2015 - 01/2015 - 01/2015 - 11/2014 - 11/2014  - 10/2014 - 10/2014 - 09/2014 - 09/2014 - 08/2014 - 08/2014  - 07/2014 - 07/2014 - 06/2014 - 06/2014 - 05/2014 - 04/2014  - 04/2014 - 03/2014 - 03/2014 - 03/2014 - 03/2014 - 02/2014  - 02/2014 - 01/2014 - 01/2014 - 01/2014 - 12/2013 - 11/2013  - 11/2013 - 10/2013 - 10/2013 - 09/2013 - 08/2013 - 07/2013  - 07/2013 - 07/2013 - 06/2013 - 05/2013 - 05/2013 - 04/2013  - 04/2013 - 03/2013 - 02/2013 - 02/2013 - 01/2013 - 01/2013  - 01/2013 - 12/2012 - 11/2012 - 10/2012 - 10/2012 - 09/2012  - 09/2012 - 09/2012 - 08/2012 - 08/2012 - 07/2012 - 07/2012  - 06/2012 - 06/2012 - 05/2012 - 04/2012 - 04/2012 - 04/2012  - 03/2012 - 03/2012 - 02/2012 - 02/2012 - 02/2012 - 01/2012  - 01/2012 - 01/2012 - 12/2011 - 11/2011 - 11/2011 - 10/2011  - 10/2011 - 09/2011 - 09/2011 - 08/2011 - 08/2011 - 07/2011  - 07/2011 - 07/2011 - 06/2011 - 05/2011 - 04/2011 - 04/2011  - 03/2011 - 03/2011 - 02/2011 - 02/2011 - 01/2011 - 01/2011  - 12/2010 - 11/2010 - 11/2010 - 10/2010 - 09/2010 - 09/2010  - 08/2010 - 07/2010 - 07/2010 - 07/2010 - 06/2010 - 06/2010  - 05/2010 - 05/2010 - 04/2010 - 04/2010 - 04/2010 - 03/2010  - 03/2010 - 02/2010 - 02/2010 - 02/2010 - 01/2010 - 01/2010  - 01/2010 - 12/2009 - 11/2009 - 11/2009 - 11/2009 - 10/2009  - 10/2009 - 09/2009 - 09/2009 - 08/2009 - 08/2009 - 07/2009  - 07/2009 - 06/2009 - 06/2009 - 05/2009 - 04/2009 - 04/2009  - 04/2009 - 03/2009 - 03/2009 - 03/2009 - 02/2009 - 02/2009  - 01/2009 - 01/2009 - 12/2008 - 12/2008 - 11/2008 - 11/2008  - 11/2008 - 10/2008 - 10/2008 - 09/2008 - 09/2008 - 09/2008  - 08/2008 - 08/2008 - 08/2008 - 07/2008 - 07/2008


*Bitte beachten Sie: Die Monatsseiten gehen fliessend ineinander über.







Ausstellungen

Bautzen (1)

Berlin (4)

Bruxelles (1)

Dresden (1)

Frankfurt am Main (1)

Genf (1)

Hamburg (2)

Hohenberg an der Eger (1)

Karlsruhe (1)

Leipzig (1)

Linz (1)

München (1)

Salzburg (2)

Schwäbisch Hall (1)

Speyer (1)

Vaduz (1)

Weimar (2)

Wien (1)

Wiesbaden (1)

Wolfsburg (4)

Wuppertal (1)

... und weitere Termine

 zum Kalender







Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum





Zum Seitenanfang Magazin

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce