Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.03.2019 Auktion 270 'Europäisches Glas und Studioglas'

© Auktionshaus Dr. Fischer - Heilbronn

Anzeige

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff

Stillleben mit Blaudistel und Fruchtschale, 1958 / Karl Schmidt-Rottluff
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer

Mädchen mit Katze / Otto Scholderer
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay

Ohne Titel, 1965 / Ernst Wilhelm Nay
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Auktions-Nachbericht: So malerisch, wie die Fotografie erlaubt

... nutzte, erreichte 5.500 Euro (Taxe 5.000 EUR). Zu den ältesten Losen bei Lempertz zählte Wilhelm Schneiders „Lesender Mann in seinem Salon“ aus der Zeit um 1860. Die Stereodaguerreotypie... Autor: Kunstmarkt.com/Jan Soldin vom 31.12.2018



Auktions-Nachbericht: Das Vergängliche wird ewig

...reit, dafür 2.600 Euro zu zahlen (Taxe 800 bis 1.000 EUR). Weniger nackte Haut gab es bei Wilhelm von Gloeden, dessen Atelier in Taormina ein Mittelpunkt der homoerotischen Gesellschaft d... Autor: Kunstmarkt.com/Jan Soldin vom 08.07.2018



Auktions-Nachbericht: Unter Freunden

...bzüge Rege Nachfrage herrschte nach einigen frühen Abzügen vom Ende des 19. Jahrhunderts. Wilhelm von Gloeden war einer der ersten Repräsentanten der Aktfotografie, der vor allem das männ... Autor: Kunstmarkt.com/Anja Schmidbauer vom 04.08.2017



News: Erfolge für Umbo und Renger-Patzsch

...s 19. Jh. waren u.a. die Stereo-Daguerreotypie eines Ehepaares (vermutlich in Moskau) von Wilhelm Schneider hervorzuheben (Lot 1, 2.100 von 1.500) sowie ein Konvolut seltener Ansichten vo... Autor: Kunsthaus Lempertz vom 15.12.2016



News: Die Welt ist schön

...erts hervorzuheben sind die Stereo-Daguerreotypie eines Ehepaares (vermutlich Moskau) von Wilhelm Schneider (Lot 1, 1.500) sowie ein Konvolut seltener Ansichten von Buenos Aires und Argen... Autor: Kunsthaus Lempertz vom 23.11.2016



  Weitere Treffer >>>




Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce