Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 15.06.2019 60. Kunstauktion - Bildende Kunst des 16.-21. Jh.

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Auktions-Vorbericht: Geschäftstüchtig in Zeiten des Umbruchs

...m 1740/60 (Taxe 4.000 bis 6.000 EUR), eine elegante Salonkommode mit Blumenmarketerie von Mathieu Criaerd um 1750 (Taxe 6.000 bis 8.000 EUR), zwei Armlehnsessel von Jean Boucault ebenfall... Autor: Kunstmarkt.com/Jan Soldin vom 12.05.2019



Auktions-Vorbericht: Die Königin zeichnet

...elter und leichter geht das Rokoko ans Werk. Hierfür listet der Katalog etwa eine Kommode Mathieu Criaerds in Rautenmuster und frei schwingendem Bronzeschmuck um 1745/55 (Taxe 60.000 bis ... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 27.03.2017



Auktions-Vorbericht: Ein Klavier für die Rothschilds

...ant geschwungenen Gueridon aus Rosenholz und Palisander (Taxe 28.000 bis 48.000 SFR) oder Mathieu Criaerd mit einem ebonisierten Bureau-Plat hervor, auf dem die vergoldeten Bronzebeschläg... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 20.09.2016



Auktions-Vorbericht: Meißner Porzellan aus Japan

...einerei des mittleren 18. Jahrhunderts stehen eine mit Rautenmuster ornamentierte Kommode Mathieu Criaerds (Taxe 70.000 bis 120.000 SFR) und um 100.000 bis 160.000 Franken ein Bureau-Plat... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 15.03.2016



Auktions-Vorbericht: Ein Hauch von Versailles

...tige Würfelfurnier der drei Schubladen aus (Taxe 20.000 bis 30.000 SFR). Ähnlich verfährt Mathieu Criaerd um 1745/55 bei seiner rund zwanzig Jahre jüngeren, nur zweischübigen Kommode (Tax... Autor: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann vom 23.03.2015



Weitere Treffer >>>

Kunstwerke


Toplose: Mathieu Criaerd, Kommode, Paris um 1745/55

Feine Kommode von bestechender Qualität, die typischen Merkmale des M. Criaerd offenbarend: elegante Formgebung, die akkurate Marketerie mit Diamantspitzen sowie die au...Mathieu Criaerd, Kommode, Paris um 1745/55



Toplose: Mathäus Funk, Kommode, Bern um 1755

...kmöbeln von P. Roussel (Pierre Roussel, Meister 1745) und an Lackkommoden von M. Criaerd (Mathieu Criaerd, Meister 1738). Eine sehr bedeutende Lackkommode von Criaerd mit identischen Bron...Mathäus Funk, Kommode, Bern um 1755



Toplose: Rote Lack-Kommode, Louis XV, Paris um 1760.

Sign. M. CRIAERD (Mathieu Criaerd, Meister 1738). Holz allseitig gelackt im "goût chinois"; auf rotem Fond idealisi...Rote Lack-Kommode, Louis XV, Paris um 1760.






Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce