Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 28.01.2021 Auktion 73: Alte und Moderne Kunst. Illustrierte Bücher. Autographen

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Frontales Bildnis I.B. 1988 / Max Uhlig

Frontales Bildnis I.B. 1988 / Max Uhlig
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Holzvogel 1990 / Doris Ziegler

Holzvogel 1990 / Doris Ziegler
© Döbele Kunst Mannheim


Anzeige

Farbradierung \

Farbradierung '5', 1953 / Hans Hartung
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Anzeige

Frau und Sohn des Künstlers am Frühstücktisch, 1920 / Eugen Spiro

Frau und Sohn des Künstlers am Frühstücktisch, 1920 / Eugen Spiro
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel

Sauwetter am Stachus mit Nornenbrunnen im winterlichen München / Otto Pippel
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach

Knieende(r), 1907/1908 / Ernst Barlach
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Auktions-Nachbericht: Gestutzter Schwan

...ezu glänzten. Mit dem Nachverkauf schlug Bassenge bis auf eine Position alle 129 Arbeiten Hugo Höppeners los, die der Berliner Versteigerer in einem eigenen Katalog zusammengefasst hat... Autor: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff vom 08.01.2021



Auktions-Vorbericht: Schwarzschwanenreich

...ür die symbolistischen Arbeiten des Künstlers, Verlegers und Lebensreformers Fidus, alias Hugo Höppener, aufgelegt und mit dem Titel „Auf der Suche nach dem Licht“ überschrieben. Die K... Autor: Kunstmarkt.com/Amanda Bischoff vom 23.11.2020



Auktions-Nachbericht: Musikalische Berber am abendlichen Lagerfeuer

...lige Suite symbolistischer und erotischer Arbeiten von Ludwig Fahrenkrog, Max Klinger und Hugo Höppener, auch als Fidus bekannt, abgesetzt werden. Dürer und Rembrandt hießen einmal meh... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 25.08.2020



Auktions-Nachbericht: Am Tisch eingeschlafen

... Falle gegangen“ von 1916 für 3.400 Euro (Taxe 1.200 EUR) sowie eine Handvoll Zeichnungen Hugo Höppeners, der sich Fidus nannte, für bis zu 6.500 Euro. Mehrere Blätter seines symbolist... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 15.07.2020



Auktions-Vorbericht: Meyerbeers Töchter

... Für den Symbolismus stehen dann noch die etwas hypertrophen Erfindungen von Fidus, alias Hugo Höppener, etwa das Deckfarbenblatt „Kristallgeburt“ (Taxe 2.400 EUR) oder die Federzeichn... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 02.06.2020



Weitere Treffer >>>

Kunstwerke


Toplose: Fidus (d.i. Hugo Höppener)

Jeschke, van Vliet Kunstauktionen - Fidus (d.i. Hugo Höppener)Fidus (d.i. Hugo Höppener)






Copyright © '99-'2021
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce