Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 29.11.2018 Nachverkauf Auktion 69

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto  Modersohn

Stilleben mit Äpfeln in weißer Schale mit blauem Glas, 1925 / Otto Modersohn
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


Auktions-Vorbericht: Bemalter Kühlschrank

...vereins“ von 1921/22 (Taxe 4.000 EUR). Zeugnis der Gräuel des Ersten Weltkriegs ist zudem Hermann Max Pechsteins expressiver Holzschnitt „Verwundeter“ von 1917, den er selbst aquarelliert... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 26.10.2018



News: Auktion Wertvolle Bücher, Manuskripte, Autographen, Dekorative Graphik - Meisterlich

... mit den signierten Original-Lithografien von Künstlern wie Erich Heckel, Max Liebermann, Hermann Max Pechstein, Käthe Kollwitz und Karl Schmidt-Rottluff könnte bereits für € 14.000 zu ha... Autor: Ketterer Kunst Auktionen vom 24.10.2018



News: Zwickau freut sich über neuen Pechstein

...Brücke“ begeisterte. Das Zwickau überlassene Bild besticht mit seinen leuchtenden Farben. Hermann Max Pechstein malt eine Art Palmenhain mit See, den zwei Frauen zum Baden nutzen. Die pla... Autor: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann vom 22.10.2018



News: Das Jahr 1913 im Brücke Museum Berlin

...sden gegründete Künstlergruppe „Brücke“ um die Maler Otto Mueller, Karl Schmidt-Rottluff, Hermann Max Pechstein, Erich Heckel und Ernst Ludwig Kirchner. Im Mai 1913 jedoch löste sich die ... Autor: Kunstmarkt.com/Johannes Sander vom 10.09.2018



Auktions-Nachbericht: Schöne Bilder schwerer Zeiten

...ür seine koloristisch ausgefeilte „Fruchtschale mit Ananas und Krug“ von 1950. Kühler ist Hermann Max Pechsteins Palette im „Seenebel“ aus der Zeit um 1922. Oben mittig behauptet sich die... Autor: Kunstmarkt.com/Jan Soldin vom 07.08.2018



Auktions-Nachbericht: Murnauer Farbspiele

...igen Raum. Für sie war die Nachfrage aber wiederum durchwachsen. Zu Rückgängen wurde etwa Hermann Max Pechsteins wohl zu braves „Calla-Stillleben im Spiegel“ von 1917 (Taxe 250.000 bis 35... Autor: Kunstmarkt.com/Maria Schabel vom 01.08.2018



Auktions-Nachbericht: Der stille Charme des Orients

...im Auktionshaus Grisebach entflammte eine stille Schönheit aus dem Morgenland die Kunden. Max Beckmann schuf 1942 im holländischen Exil das Bildnis einer Ägypterin mit ausdrucksstarke... Autor: Kunstmarkt.com/S. Hoffmann vom 05.07.2018



Auktions-Nachbericht: Ein kratziger Hauch

...ierte Radierung „Mutter und Kind“ von 1915 zu den anvisierten 6.000 Euro oder die Blätter Hermann Max Pechsteins gefragt. Die Kohlezeichnung akkurat ankernder Segelboote im Hafen von 1925... Autor: Kunstmarkt.com/Maria Schabel vom 02.07.2018



Auktions-Nachbericht: Die alte Kupplerin

... Euro mehr zu zahlen, als die obere Taxe von 22.000 Euro vorgab. Symmetrisch fluchten bei Hermann Max Pechstein die Getreidefelder in die Tiefe, synchron nebeneinander werden die Ähren zu... Autor: Kunstmarkt.com/Jan Soldin vom 25.06.2018



News: Frühjahrsauktionen mit ausgezeichneter Bilanz - So kann der Herbst kommen

...inth, Lyonel Feininger, Alexej von Jawlensky, Koloman Moser, Gabriele Münter, Emil Nolde, Hermann Max Pechstein, Christian Rohlfs, Oskar Schlemmer, Karl Schmidt-Rottluff und natürlich Alf... Autor: Ketterer Kunst Auktionen vom 21.06.2018



     Weitere Treffer >>>




Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce