Die Kunst, online zu lesen.

Home


Suche

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 24.09.2019 Auktion 385: Alte Kunst und Schmuck

© Neumeister Münchener Kunstauktionshaus

Anzeige

spring swing, 2012 / Heinz Mack

spring swing, 2012 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874  / Hans Thoma

Im Park von Schloss Mainberg bei Schweinfurt, 1874 / Hans Thoma
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Amazone, nach 1906 / Franz von  Stuck

Amazone, nach 1906 / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com

Alle    Berichte    Künstler    Kunstwerke    Kalender    Adressen    Lexikon



Berichte


News: Italienische Renaissance, renommierte Provenienz, dekorative Kuriosa

... Johann Egells um 1730/40, einem Augsburger Deckelhumpen aus der Zeit um 1665 von Meister Heinrich Mannlich und – passend zum Bauhausjubiläum – einer Kombinations-Teekanne von Theodor Bogl... Autor: Neumeister Münchener Kunstauktionshaus vom 28.06.2019



Auktions-Vorbericht: Die Predigtwiederholung

...ckel, Rautenfeldern, Blattwerk und einem Schwan als Bekrönung (Taxe 5.000 bis 6.000 EUR), Heinrich Mannlich um 1663/66 dann schon im barocken Stil mit einer umlaufenden Darstellung der Vie... Autor: Kunstmarkt.com/Ulrich Raphael Firsching vom 27.06.2019



Auktions-Vorbericht: Happy Birthday, Mr. Neumeister

...ei Neumeister ist stets die Malerei des 19. Jahrhunderts. Neben Spitzweg nehmen etwa auch Heinrich Bürkel mit seiner genreartig aufgefassten Landschaft „Osteria bei Rom vor der Porta S. Se... Autor: Kunstmarkt.com/Viviane Bogumil vom 30.11.2015



Auktions-Vorbericht: Starrender Ziegenbock

...naissance bis in die Gegenwart. Besonders eine Vielzahl von Deckelhumpen ist auszumachen. Heinrich Mannlich aus Augsburg zierte sein Exemplar mit einer idyllischen Schäferdarstellung auf z... Autor: Kunstmarkt.com/Viviane Bogumil vom 13.05.2015



Auktions-Vorbericht: Auf zur Maiandacht nach Köln

...mit breitem Früchte- und Ährenrand und der Darstellung von Venus und Adonis in der Mitte. Heinrich Mannlich ist ihr Schöpfer (Taxe 5.000 bis 6.000 EUR). Für den Zweck, den Trinkgenuss zu v... Autor: Kunstmarkt.com/Peter Süß/Andreas Flurschütz da Cruz vom 14.05.2014



Weitere Treffer >>>

Kunstwerke


Toplose: Deckelhumpen, Augsburg, 1663 - 1666, Heinrich Mannlich

Die oft prunkvoll getriebenen Silberschmiedearbeiten von Heinrich Mannlich sind in zahlreichen internationalen Sammlungen vertreten, so z. B. im Kremlmuseu...Deckelhumpen, Augsburg, 1663 - 1666, Heinrich Mannlich






Copyright © '99-'2019
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten


Impressum




Zum Seitenanfang Suche

 Amazon export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce  Amazon ebay rakuten yatego meinpaket export/import Schnittstelle xt:commerce u. oscommerce