Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 16.06.2018 56. Kunstauktion - Bildende Kunst des 16.-21.Jh.

© Schmidt Kunstauktionen Dresden

Anzeige

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel

Bei Wangen, 1945 / Erich Heckel
© Galerie Neher - Essen


Anzeige

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior

Orange-Blau-Orange, 2004 / Kuno Gonschior
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Auktions-Nachbericht

Andy Warhol, Tomato Soup, 1968

Andy Warhol, Tomato Soup, 1968

Kauffreudige Kunden sorgten für einen erfolgreichen Auktionstag bei Irene Lehr in Berlin und übertrafen so manche Erwartung

Die goldene Tomatensuppe

Obwohl hierzulande kaum wer jemals „Campbell’s Tomato Soup“ gegessen hat, ist die rot-weiße Konservendose weithin bekannt. Andy Warhol erhob sie zu einem Symbol für die Massen- und Industrieproduktion seiner Zeit und schuf somit eine Ikone der jüngeren Kunstgeschichte. Dabei verwundert es nicht, dass er neben dem Motiv des Verkaufsschlagers sogar die serielle Technik des Siebdrucks übernahm, die sich in der Werbekultur der 1960er Jahre großer Beliebtheit erfreute. Ähnlich wie die maschinelle Massenproduktion reproduzierte er seine Kunst; nicht umsonst nannte er sein Atelier „Factory“. Die „Tomato Soup“ aus der Serie „Campbell’s Soup I“ entstand 1968 in einer Auflage von 250 Stück, von der Irene Lehr in ihrer Auktion moderner und zeitgenössischer Kunst die Nummer 85 im Angebot hatte. Die unscheinbare zeittypische Gestaltung der Dose hat heute eine charmant nostalgische Note, was neben dem Status als Klassiker sicherlich zu den bis heute tendenziell steigenden Preisen solcher Arbeiten führt. So waren die vorsichtig bezifferten 30.000 Euro schnell überboten, und der Hammer fiel erst bei 66.000 Euro. ...mehr


Ausstellung

Martha Jungwirth, Spittelauer Lände, 1993

Martha Jungwirth hat den Oskar Kokoschka-Preis 2018 erhalten. Die Albertina in Wien widmet ihr aus diesem Anlass eine Retrospektive

Farbspektrum der Gefühle

Sie wird als die bekannteste unbekannte Künstlerin des Landes bezeichnet. Nun hat Martha Jungwirth, die große Einzelgängerin der österreichischen Kunstszene, ihre erste Personale in der Albertina. Die 1940 in Wien geborene Künstlerin teilt mit berühmten Kolleginnen wie Louise Bourgeois, Joan Mitchell oder Maria Lassnig das ...mehr


Auktions-Vorbericht

Josef Hoffmann, Anhänger mit Kette, 1903

Kunsthandwerk aus dem Jugendstil und dem frühen 20. Jahrhundert verschönert jeden Raum des Hauses. Das Dorotheum bietet dazu die rechte Auswahl

Frühstück mit Tiffany & Co.

Die Künstler des Jugendstil wollten jeden Winkel des alltäglichen Lebens verschönern und auch die einfachsten Dinge kunstvoll gestalten, ja sie zu Kunstwerken erheben. Inspiriert von der englischen Arts & Crafts-Bewegung gründeten sich in den deutschsprachigen Ländern zahlreiche Werkstätten zur Förderung und Verbreitung des Kunsthandwerks. Allen ...mehr


Auktions-Vorbericht

Jacob Matham, Nuptiae in Cana Gallileae (Das letzte Abendmahl), 1616

Bassenge trumpft in der Versteigerung von Druckgrafik des 15. bis 19. Jahrhunderts mit Qualität und Quantität auf. Die Sonderauktion „Memento Mori“ stürzt sich dagegen gezielter auf ein Thema

Geschäftstüchtige Alte

Kunst zu reproduzieren heißt, auf dem Markt pragmatisch mit einem Werk mehr Gewinn umsetzen zu können. Für kleinere Summen, als beispielsweise für Ölgemälde nötig waren, wurden große Arbeiten so einer breiteren Masse zugänglich, gleichzeitig konnten Künstler ihre Bekanntheit steigern und ihre Ideen über größere Entfernungen ...mehr


Auktions-Vorbericht

László Moholy-Nagy, Ohne Titel. Weimar, 1923/25

Grisebach bietet eine querschnitthafte Auswahl an moderner und zeitgenössischer Fotografie in unterschiedlichen Preisklassen: Ein Blick in den themenreichen Katalog

Malen mit Licht

Licht und Raum bilden zwei zentrale Elemente im Œuvre von László Moholy-Nagy. Seine Beschäftigungen beschränkten sich dabei nicht auf einzelne Medien. Der Bauhaus-Meister schuf Fotografien, Filme, publizierte theoretische Überlegungen und konstruierte sogar eine auf Licht- und Schattenwurf basierende kinetische Plastik namens „Licht-Raum-Modulator“. Sein experimentelles Vorgehen ...mehr


Ausstellung

Bartholomeus Eggers, Standbild Landgraf Karl, 1686

Die Museumslandschaft Hessen-Kassel zeigt eine Ausstellung die Prachtentfaltung des Landgrafen Karl in und um Kassel

Barocker Prunk eines hessischen Sonnenkönigs

Zwei stattliche Figuren bilden den Auftakt in der Rotunde des Kasseler Fridericianums. Bartholomeus Eggers schuf das Standbild des Landgrafen Karl von Hessen-Kassel, einem bedeutenden Fürsten der Barockzeit. Ihm beigesellt ist der Abguss einer römischen Kopie des Herkules Farnese. Er steht kennzeichnend für Karls Politik der ...mehr


Auktions-Vorbericht

Albrecht Adam, Napoleon vor dem brennenden Smolensk, 1836

Die Malerei des 19. Jahrhunderts bei Ketterer in München listet bekannte Namen und einige unerwartet günstige Objekte

Der Anfang von Napoleons Fall

Da sitzt der siegreiche Napoleon auf seinem Schimmel vor dem brennenden Smolensk. Glücklich schaut er nicht drein. Denn was er mit der Eroberung der westrussischen Stadt am 18. August 1812 hinterlassen hat, sind doch nur Zerstörung und Tod. Einzig die auf einer Anhöhe thronende Kathedrale ...mehr


Auktions-Vorbericht

Hans Hoffmann d.J. zugeschrieben, Kokosnusspokal mit Temperantia, Breslau um 1580

Van Ham versteigert bei der Alten Kunst und dem Kunsthandwerk die Sammlung Friedrich Wilhelm Waffenschmidt. Ein Blick in den Katalog lockt mit viel Silberglanz und Neuentdeckungen

Wir umkreisen den Saturn

Mit zwei prominenten Namen können die beiden großen Kölner Auktionshäuser in der kommenden Versteigerungsrunde aufwarten: Bei Lempertz ist es der Nachlass von Kardinal Joachim Meisner, bei Van Ham lockt die Sammlung des ebenfalls im vergangenen Jahr verstorbenen Kölners Friedrich Wilhelm Waffenschmidt. Zu Geld kam der ...mehr


Auktions-Vorbericht

Johannes Bosschaert, Stillleben mit Blüten und Blättern, Schmetterling und Eidechse, 1624

Aus Kardinals Kunstbesitz: Lempertz versteigert bei der „Alten Kunst“ in Köln Werke aus der Sammlung von Joachim Meisner

Tempus fugit, tempus stat

Die Zeit ist ein eigenwilliges Ding. Mal galoppiert sie hinfort, mal kriecht sie mit der Geschwindigkeit einer Schnecke. Dieser eigenwillige Moment zeigt sich manchmal in Stillleben, etwa in verwelkten Blumen oder überreifem Obst. Der Verweis auf die Vergänglichkeit des Seins, ein im Barock beliebter Topos ...mehr


Auktions-Vorbericht

Lucio Fontana, Concetto Spaziale. Attesa, 1968

Für die traditionell umsatzstarke Auktion zeitgenössischer Kunst wartet das Dorotheum mit großen Namen sowie hoher Qualität auf und setzt einen inhaltlichen Akzent auf Italien

Mit der Malerei in die dritte Dimension

Strahlend grün scheint dem Betrachter Lucio Fontanas „Concetto Spaziale“ von 1968 entgegen. Sein „Räumliches Konzept“ besteht aus einer mit Wasserfarben vollständig und gleichmäßig gefärbten Leinwand. Doch die nur auf die Fläche begrenzte Malerei war dem gebürtigen Argentinier zu wenig. Er suchte Wege, diese in die ...mehr



News vom 25.05.2018

Anton Hartinger, Sobralia macrantha, 1845

Anton Hartinger in Wien

Seit heute zeigt das Kupferstichkabinett der Akademie der bildenden Künste in Wien die Ausstellung „Paradisus Vindobonensis. Blumenaquarelle von Anton Hartinger“. Mit der Schau und einer Auswahl aus seinen insgesamt über 900 Pflanzen- und Blumendarstellungen gastiert ...mehr


Kandidaten des Belgian Art Prize verzichten auf Nominierung

Marisa Merz in Salzburg

Frankfurt zeigt Foam Talent


News vom 24.05.2018

Cao Fei, Haze and Fog, 2013

Extreme Nomaden in Frankfurt

Von heute an zeigt das Museum für Moderne Kunst in Frankfurt am Main die Ausstellung „Extreme Nomads“. Sie ist Teil der RAY Fotografieprojekte Frankfurt/RheinMain 2018. Mit Werken von Cao Fei, Richard Mosse und Paulo Nazareth ...mehr


Hans Hofmanns Frühwerk in Kaiserslautern

Labyrinth im Kulturspeicher Würzburg

Krefeld: Peter Behrens vis-a-vis mit jungem Möbeldesign


News vom 23.05.2018

Mona Hatoum

Kunstpreis Ruth Baumgarte an Mona Hatoum

Die vierte Ausgabe des Kunstpreises Ruth Baumgarte geht in diesem Jahr an die palästinensisch-britische Künstlerin Mona Hatoum. Die mit 20.000 Euro dotierte Auszeichnung wird ihr am 23. Juni in der Berlinischen Galerie offiziell überreicht. Hatoum ...mehr


Raphaela Vogel in der Kunsthalle Basel

Schafhausen verlässt die Kunsthalle Wien aus politischen Gründen


News vom 22.05.2018

Jutta Koether, Emma, 1984

Jutta Koether im Museum Brandhorst

Das Werk der 1958 geborenen Malerin Jutta Koether ist derzeit in einer Ausstellung des Münchner Museums Brandhorst zu sehen. Präsentiert werden in einer Art Retrospektive auf zwei Etagen des Hauses mehr als 150 Gemälde, Zeichnungen ...mehr


Robert Indiana verstorben

Meese, Richter und Tal R in Stade


News vom 18.05.2018

Galerist Georg Kargl verstorben

Der Wiener Galerist Georg Kargl ist am vergangen Dienstag nach langer schwerer Krankheit verstorben. Seit 1998 war „Georg Kargl Fine Arts“ ein Vorreiter für die Kunstszene im Wiener Schleifmühlviertel. Stationiert in einer ehemaligen Druckerei präsentierte ...mehr


Roman Ondák in Regensburg

Deutsche Börse Photography Prize für Luke Willis Thompson


News vom 17.05.2018

Eduard Schleich d.Ä., Aufziehendes Gewitter, 1850/55

Wechselwirkung von Fotografie und Malerei in Nürnberg

In der aktuellen Schau „Licht und Leinwand“ geht das Germanische Nationalmuseum in Nürnberg dem Verhältnis zwischen Fotografie und Malerei im 19. Jahrhundert nach. Die etwa 260 Exponate umfassen einen Zeitraum von den 1840er bis in ...mehr


Thomas Foerster übernimmt in Darmstadt das Mittelalter

Dietrich Klinge bei Boisserée in Köln

Frank Auerbach und Lucian Freud im Städel


News vom 16.05.2018

Rembrandt Harmensz van Rijn, Portrait eines jungen Mannes, um 1634

Neuer Rembrandt gefunden

Ab heute präsentiert die Eremitage in Amsterdam ein neu entdecktes Gemälde Rembrandt Harmensz van Rijns. Das „Portrait eines jungen Mannes“ vor taubenblauem Grund hat der niederländische Kunsthändler Jan Six bei einer Auktion aufgestöbert. Damit wird ...mehr


300 Jahre Porzellan in Wien

Günter Aust gestorben

Hans Salentin in Gelsenkirchen

Porzellan total: Sammlung Ziffer bei Neumeister


News vom 15.05.2018

Hermann Parzinger

Hermann Parzinger mit spanischem Orden geehrt

Hermann Parzinger hat das Großkreuz des Ordens Alfons X. des Weisen erhalten. Der spanische Ministerpräsident Mariano Rajoy überreichte dem Präsidenten der Stiftung Preußischer Kulturbesitz gestern in Segovia die Ehrung. Parzinger wurde für seine Leistungen als ...mehr


Maurice Funken leitet den Neuen Aachener Kunstverein

Hartmut Dorgerloh neuer Generalintendant des Humboldt-Forums



Auktionen



Kuenstlerbios

Künstlerbiographie:

Sandro Giordano

Künstlerbiographie:

Jörg W. Schirmer

Künstlerbiographie:

JAE YONG KIM

 >> Galerien



Museumsausstellung

Mit der Ausstellung „Man Ray“ feiert das Kunstforum Wien jetzt den wohl experimentierfreudigsten Vordenker der Kunst des 20. Jahrhunderts

Lichtgestalt der Avantgarde

Wie hat das Bauhaus das Werk von Paul Klee beeinflusst – dieser Frage geht die Pinakothek der Moderne in München in der großen Ausstellung „Konstruktion des Geheimnisses“ nach. Klees Affinität zur Musik thematisiert nur einen Steinwurf entfernt die Galerie Thomas

Ein Romantiker unter Rationalisten

Bouchra Khalili setzt in ihren Filmarbeiten der kollektiven eine individuelle Geschichte gegenüber und thematisiert Kolonialismus, Migration und die sich daraus ergebenden Chancen. Die Secession in Wien präsentiert nun ihre erste Einzelausstellung in Österreich

Solidarität im Zeichen der Sprachverwirrung



Auktionen






News vom 25.05.2018

Frankfurt zeigt Foam Talent

Frankfurt zeigt Foam Talent

Marisa Merz in Salzburg

Marisa Merz in Salzburg

Kandidaten des Belgian Art Prize verzichten auf Nominierung

Anton Hartinger in Wien

Anton Hartinger in Wien

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Torso eines jungen Mannes, Römisch, Ende 1. Jh. n. Chr.

Akeleipokal des Marktgerichts
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Joos van Cleve, Porträt eines jungen Mannes

Fulminante Steigerungen bei der Alten Kunst
Kunsthaus Lempertz

Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf - NIKOLAOS TZAFOURES (ZUGESCHRIEBEN) 1455 Candia/Kreta - 1501TRIPTYCHON MIT DER BEWEINUNG CHRISTI (GRABLEGUNG), DER VERKÜNDIGUNG UND AUSGEWÄHLTEN HEILIGEN  Ende

Nachbericht: 84. Auktion - REKORDE ÜBER REKORDE
Hargesheimer Kunstauktionen Düsseldorf

Van Ham Kunstauktionen - Philipp Küsel, Elfenbeinhumpen mit Puttenreigen „Die fünf Sinne“, Augsburg 1689/92

Hoch die Humpen
Van Ham Kunstauktionen

Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin - Ticha, Hans - Gelbes Kopftuch

Frühjahrsversteigerung von bildender Kunst im Juni 2018.
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

Van Ham Kunstauktionen - Saphir-Diamant-Ring, England, um 1900

Diamantenrausch
Van Ham Kunstauktionen

Van Ham Kunstauktionen - Max Liebermann, Gartenlokal, 1920/22

Zwei auf einen Streich - Van Ham initiiert Restitutionen aus der Sammlung Waffenschmidt
Van Ham Kunstauktionen

Kunsthaus Lempertz - Meister des Tobias (Maestro die Tobia), Madonna mit Kind und Heiligen und Kreuzigung, 14. Jahrhunderts

Beflügelte Kunst – Nachlass Kardinal Meisner
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Herausragende und museale Sammlung von Pokalen und Deckelhumpen aus Renaissance und Frühbarock

Die Kunstkammer des Friedrich Wilhelm Waffenschmidt
Van Ham Kunstauktionen

Kunsthaus Lempertz - Francesco Guardi, Capriccio con Arco rovinato e mura di paese

Beeindruckende Fülle
Kunsthaus Lempertz

Kunsthaus Lempertz - Meißener Teekanne mit Lackbemalung wohl von dem Dresdener Hoflackierer Martin Schnell, um 1711/15

Außergewöhnliche Sammlerstücke
Kunsthaus Lempertz




Copyright © '99-'2018
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen