Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 12.12.2017 Auktion 67: Alte Meister - Moderne

© Galerie Auktionshaus Hassfurther

Anzeige

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach

Töchterchen Marion mit Katze, 1898 / Franz von Lenbach
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von  Stuck

Römerin mit Lorbeerkranz / Franz von Stuck
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack

Ohne Titel, 2013 / Heinz Mack
© Galerie Neher - Essen


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Auktions-Vorbericht

Rudolf Wacker, Taubenschlag. Goslar, 1927

Rudolf Wacker, Taubenschlag. Goslar, 1927

Wieder ein prominenter Wacker im Wiener Auktionshaus Hassfurther

Heimat Goslar

Erst im Mai hatte Rudolf Wacker seinen großen Auftritt im Wiener Auktionshaus Hassfurther. Damals stand sein expressives Selbstbildnis von 1924 mit fahlem grünem Gesicht und roter Kappe im Mittelpunkt. Das ausdrucksstarke Zeugnis von Wackers Künstlerschaft stellte mit dem Zuschlag von 450.000 Euro seinen neuen Auktionsrekord auf. Diesmal dürfte nicht soviel Geld für ein einziges Werk des Österreichers zusammenkommen. Doch wieder hat Wolfdietrich Hassfurther einen erklecklichen Bestand an 29 Gemälden und Zeichnungen für seine kommende Versteigerung zusammengetragen. Bei seinem aktuellen Spitzenstück hat sich Rudolf Wacker auf eine Hinterhofansicht in einer Stadt konzentriert. Zentral steht ein Tauben- und Hühnerschlag, um den sich die Dächer und Fassaden der Häuser an einem kalten, schneelosen Wintertag gruppieren. Den Ort hat Wacker auf einer Latte des Gartenzauns genau verzeichnet: Es ist die Harz-Stadt Goslar, der Heimatort seiner Ehefrau Ilse. Wies sein mephistophelisches Antlitz noch starke expressionistische Züge auf, hat sich bei dem Taubenschlag von 1927 schon eine ruhige Neue Sachlichkeit breit gemacht, für die 150.000 bis 250.000 Euro vorgesehen sind. ...mehr


Auktions-Vorbericht

Maria Stuart, Wien, 2. Hälfte 19. Jahrhundert

Weihnachtliche Bescherungsstimmung mit Kostbarkeiten aus Silber und russischem Kunsthandwerk im Dorotheum

Maria Stuart mit Wiener Heimvorteil

Ihre Körperhaltung ist aufrecht und selbstbewusst, ihr Gesichtsausdruck jedoch voller Zweifel und Missmut, ihre Hautfarbe fahl. Für die Tücken der Blaublütigkeit ist die Ende des 16. Jahrhunderts als vermeintliche Verräterin hingerichtete Maria Stuart bis heute ein Inbegriff. Nicht etwa in Schottland, wo Maria geboren wurde ...mehr


Ausstellung

Ignacio Zuloaga, Portrait Maurice Barrès, 1913

Die Fundación Mapfre in Madrid stellt das Werk Ignacio Zuloagas vor und macht deutlich, dass der Spanier ein Künstler der Moderne war

Wanderer zwischen zwei Kulturen

Ein Werk zwischen Spanien und Paris. Der 1870 im baskischen Eibar in eine wohlhabende Familie hinein geborene Maler Ignacio Zuloaga hat seine künstlerische Karriere schon sehr früh aufgenommen. Bereits mit 15 Jahren zog er nach Madrid, um im Prado die großen spanischen Meister zu kopieren. ...mehr


Auktions-Vorbericht

Jan Schoonhoven, R 43-4, 1973

Die Sammlung Ellen Sauter ergänzt mit Arbeiten von Graubner, Uecker oder Schoonhoven das reguläre Angebot mit Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts bei Ketterer in München

Klare Strukturen

Ellen Sauter muss eine Frau mit einem inneren Kompass gewesen. Mit sicherem Gespür und gedanklicher Klarheit leitete sie nach dem frühen Tod ihres Mannes im Jahr 1978 nicht nur die familieneigene Strickwarenfabrik, sondern baute auch eine Kunstsammlung auf, die zum notwendigen Bestandteil ihres Lebens wurde. ...mehr


Journal

Madame d’Ora, Josephine Baker, 1928

Das Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe blickt zurück und nach vorn. Der Nachfolger der scheidenden Direktorin Sabine Schulze wird mit der chronischen Unterfinanzierung seitens der Stadt zu kämpfen haben

Kein leichtes Erbe

Grund zur Freude und Grund zur Sorge bekundete Udo Goerke, der kaufmännische Geschäftsführer des Museums für Kunst und Gewerbe (MKG) in Hamburg, jetzt auf der Jahrespressekonferenz. Das Haus blickt auf ein erfolgreiches Jahr mit 190.000 Besuchern, einem wegweisenden digitalen Auftritt und einem breiten Spektrum an ...mehr


Auktions-Vorbericht

Giovanni Giacometti, Bildnis eines jungen Mädchens, um 1910

Schweizer, Moderne und Zeitgenössische Kunst bei Koller in Zürich

Im Bann der Farbe

„Die Unruhe, von der Du erzähltest, die man spürt, wenn man von Paris zurückkommt, ist mir auch lange nachgegangen“. Das schrieb Giovanni Giacometti an seinen Künstlerfreund Cuno Amiet, nachdem sie 1907 in die französische Hauptstadt gereist waren und sich dort in der jungen Kunstszene umgetan ...mehr


Auktions-Vorbericht

Sigmar Polke, Triptychon – Drei Selbstbildnisse, 1995

International gefragte Positionen aus klassischer Moderne und zeitgenössischer Kunst stehen bei Neumeister in München bereit

Freundschaftlicher Rotztuch-Erinnerungsknoten

Die Kopie einer Buchseite, ein Karton, der zur Silhouette einer Hand wird, ein Stück Stoff mit ulkigen Hundemotiven, einige Bleistiftlinien – aus einer spontanen Laune heraus fügte Sigmar Polke diese Utensilien zusammen. Cornel Wachter, ein guter Freund Polkes, außerdem selbst Künstler und Kunstsammler, wurde 1995 ...mehr


Museumsportrait

August Macke, Unser Garten mit blühenden Rabatten, 1911/12

In Bonn hat das Museum August Macke Haus nach Restaurierung und umfassender Erweiterung wieder geöffnet

Geschenk zum 130sten Geburtstag

Anders als Ludwig van Beethoven wurde der zweite große Sohn der Stadt Bonn, der Maler August Macke, nicht hier, sondern am 3. Januar 1887 im sauerländischen Meschede geboren. Ab dem Jahr 1900 wohnte die Familie Macke in Bonn, und August konnte in der behaglichen Rheinstadt ...mehr


Auktions-Vorbericht

Joseph Wright of Derby, An Academy by Lamplight, 1769

Sotheby’s überzeugt bei den Alten Meistern in London mit einem Aufgebot an starken Porträts, Landschaften und religiösen Darstellungen ab dem 14. Jahrhundert bis in die Neuzeit

Frühe Übung macht den Meister

Spärlich beleuchtet sitzt im Zentrum des Gemäldes eine junge leicht bekleidete Frau auf einem Tisch. In der Hand hält sie eine Muschel und blickt verträumt Richtung Boden. Das auf sie gerichtete Licht inszeniert sie dramatisch und halb verschattet. Eine caravaggesk-realistische Atmosphäre entsteht. Obwohl die Figur ...mehr


Auktions-Vorbericht

Hans Priester II, Teller aus dem Tafelservice Kurfürst Maximilians I. von Bayern, Augsburg 1614/16

Kunstgewerbe, alte Malerei und Skulptur sowie eine Privatsammlung mit Gemälden des 19. Jahrhunderts bei Neumeister in München

Der Silberschatz vom Kuchen-Schiff

Schlicht erscheint der von Hans Priester II zwischen 1614 und 1616 hergestellte Teller, aber er schrieb Geschichte. Das Augsburger Silber ist tief eingemuldet, hat am Rand ein feines Profil und ist sonst nur durch ein graviertes Wappen auf seiner Fahne verziert. Dieses und die daneben ...mehr


Auktions-Vorbericht

Franz Hofstötter, Vase, 1900

Klingende Namen wie Oskar Kokoschka, Egon Schiele, Werner Berg und Herbert Boeckl kann das Wiener Auktionshaus im Kinsky zum Abschluss eines erfolgreichen Jahres anbieten – und Maria Lassnig ist natürlich mit dabei

Buntes Glas und träumende Mädchen

Vor mehr als 25 Jahren haben Michael Kovacek und Ernst Ploil ihre erste gemeinsame Publikation über die Glasfabrik Johann Lötz Witwe und deren erfolgreiche Teilnahme an der Weltausstellung des Jahres 1900 herausgegeben. Das Buch war als „Work in progress“ gedacht; sein Inhalt sollte durch weitere ...mehr


Auktions-Vorbericht

Josef Hoffmann, Sahnekanne, 1904/05

Jugendstil und angewandte Kunst des 20. Jahrhunderts im Wiener Dorotheum

Der Architekt in der Silberkanne

Seine Eltern hatten eine andere Laufbahn für Josef Hoffmann vorgesehen, denn als Sohn des Bürgermeisters aus dem mährischen Pirnitz war eine Karriere als Jurist eine attraktive Aussicht. Josef fühlte sich jedoch schon in seiner Jugend mehr zu technischen und gestalterischen als zu juristischen Angelegenheiten hingezogen ...mehr


Auktions-Vorbericht

Rebecca Horn, Ohne Titel, 1995

Preisgekrönte Künstler offeriert Lempertz bei seiner Zeitgenossen-Auktion in Köln

Der poetische Papagei

Rebecca Horn zählt zu den bekanntesten deutschen Künstlern ihrer Generation. Erst am vergangenen Wochenende wurde die 73jährige mit dem Duisburger Wilhelm-Lehmbruck-Preis als erste Bildhauerin geehrt und gibt im dortigen Museum einen Überblick über ihr Schaffen. Nun tritt sie auch schon im Kölner Auktionshaus Lempertz in ...mehr


Ausstellung

Rayyane Tabet, Basalt Shards, 2017

Rayyane Tabet verknüpft im Hamburger Kunstverein die Geschichte seiner Familie mit den großen weltpolitischen Ereignissen. Herausgekommen ist ein vielschichtiges Recherche- und Ausstellungsprojekt, das nach Stationen in Marrakesch, Paris, Berlin, Rotterdam und Beirut nun an der Elbe Halt macht

Family Affairs

In der aktuellen Ausstellung im Kunstverein in Hamburg vermischen sich historische Wahrheit, Fiktion, Rekonstruktion, Archäologie, orientalische Familiengeschichten und Spionagestorys. Im Mittelpunkt steht der deutsche Diplomat, Orientalist und Archäologe Max Freiherr von Oppenheim (1860-1946). Auf dessen Spuren hat sich der libanesische Künstler Rayyane Tabet, Jahrgang 1983, ...mehr


Auktions-Vorbericht

Conrad Felixmüller, Versammlungsredner (Der Arbeiter spricht), 1920

Mit seltenen und marktfrischen Arbeiten wartet die Moderne Kunst bei Bassenge in Berlin auf

Tischler in Aktion

Weil er engagiert für die Emanzipation der Arbeiterklasse und für die Räterepublik kämpfte, stand der Tischler Heynemann 1920 in den Dresdner Prozessen gegen Kommunisten vor Gericht. Hier beobachtete ihn Conrad Felixmüller und war von der Person des Handwerkers so beeindruckt, dass er ihm in einem ...mehr


Ausstellung

Ida Applebroog, Look at me, A performance. (Dyspepsia Works) [o.O.], 1979

Das Buch als Kunstobjekt: Die Hamburger Kunsthalle widmet sich jetzt in einer sehenswerten Ausstellung dem Medium Künstlerbuch und zeigt: Gute Kunst muss nicht teuer sein

Bitte umblättern

Gerade einmal 1,25 US-Dollar kostete in den 1960er Jahren ein kleinformatiges Künstlerbuch des Konzeptkünstlers Lawrence Weiner. Der Gedanke dahinter: Im Sinne eines demokratischen Kunstverständnisses sollten auch Sammler und Kunstliebhaber mit schmalem Budget in die Lage versetzt werden, originale und individuell gestaltete Kunstobjekte in limitierter Auflage ...mehr


Auktions-Vorbericht

Hermann Max Pechstein, Zwei Kutter im Hafen von Leba, 1922

Die Sammlung Klaus J. Jacobs rund um den Kaffee bereichert die Moderne Kunst bei Lempertz in Köln

Rückzugsort Ostsee

„Ich freue mich bald wieder losfahren zu können, und ungehindert in der Natur zu leben.“ Das schrieb Hermann Max Pechstein im Frühjahr 1922 in einem Brief an seinen Freund, den Schweizer Arzt und Sammler Walter Minnich. Gemeint hat Pechstein damit den Aufenthalt in den Sommermonaten ...mehr


Auktions-Vorbericht

Adriaen van Stalbemt, Allegorie der vier Elemente, um 1620/30

Gemälde und Zeichnungen älterer und neuerer Meister warten in Berlin bei Bassenge auf Kundschaft

Ein Flame, viele Talente

Antike Gottheiten, Allegorien, eine malerische Landschaft, Ruinenarchitektur, harmonische Stillebenkompositionen, geschickter Umgang mit sattem und zartem Farbauftrag – all das versammelt sich zusammen in einem einzigen Gemälde. Die um 1620/30 entstandene „Allegorie der vier Elemente“ Adriaen van Stalbemts lässt also wenige Wünsche offen. Jedoch ließ der ...mehr



News vom 11.12.2017

William Nelson Copley, Imaginary Flag for U.S.A., 1972

Baden-Baden hinterfragt die Wahrheitsfindung in Amerika

Das Museum Frieder Burda in Baden-Baden zeigt in „America! America! How real is real?“ rund 70 Werke von US-Künstlern der 1960er Jahre bis heute, die sich mit dem Wirklichkeits- und Wahrheitsbegriff der amerikanischen Gesellschaft befassen. ...mehr


Torbjørn Rødland in Berlin

Nikola Dietrich leitet Kölnischen Kunstverein

Erich Kuithan in Jena


News vom 08.12.2017

Kunsthalle Nürnberg

50 Jahre Kunsthalle Nürnberg

Die Kunsthalle Nürnberg feiert ihr 50jähriges Jubiläum mit einer Ausstellung, die auf die Sammlung und die Ausstellungshistorie des Hauses zurückblickt. „On with the show“ ist der Titel der Schau, die damit auch deutlich nach vorne ...mehr


Markus Hilgert leitet Kulturstiftung der Länder

Mittelalterliche Handschriften für Kölner Museum

Ära Husslein-Arco: Skandalöse Zustände in Belvedere


News vom 07.12.2017

Martin Honert, Nikolaus, 2002

Unerwartete Begegnungen in Münster

Das LWL-Museum für Kunst und Kultur zeigt in Münster erstmals thematisch gruppiert Werke der Sammlung der Westfälischen Provinzial Versicherung als „Unerwartete Begegnungen“. Mit rund 140 Objekten von 37 Künstlern wollen die Kuratorinnen Tanja Pirsig-Marshall, Marijke ...mehr


Sirin Simseks Hüzün in Köln

Dietmar Steiner und Edek Bartz geehrt

Frédéric Bußmann wird Museumsdirektor in Chemnitz

Rosa-Schapire-Kunstpreis für Ana Jotta

Da Vincis Salvator Mundi im Louvre Abu Dhabi


News vom 06.12.2017

Lubaina Himid

Turner Prize an Lubaina Himid

Lubaina Himid hat den diesjährigen Turner Prize gewonnen. Damit ist sie nicht nur die erste Farbige, die die Ehrung erhält, sondern auch die erste über 50 Jahre alte Kunstschaffende. In ihren Arbeiten thematisiert die Schlüsselfigur ...mehr


Kunsthalle Bremen digitalisiert Sammlung Klugkist

Wilde Schweizer Kunst der 1980er Jahre in Aarau

Söke Dinkla bleibt Direktorin des Lehmbruck Museums

Markus Lüpertz enthüllt Beethoven-Skulptur in Wien

Lasersteins Rückenakt kommt nach Berlin


News vom 04.12.2017

Patrick Angus, Reclining Nude Darien, 1989

Patrick Angus in Stuttgart

Das Kunstmuseum Stuttgart widmet seine neue Ausstellung dem amerikanischen Maler Patrick Angus. Die retrospektiv angelegte Schau umfasst 200 Gemälde und Zeichnungen, die einen umfangreichen Einblick in das Schaffen des homosexuellen Künstlers gibt. „Patrick Angus. Privat ...mehr


Peter Behrens zum 150. Geburtstag in Nürnberg

Orphismus in Ludwigshafen


News vom 01.12.2017

Symposium im Berlin: Vom Bauhaus zum Silicon Valley

Symposium in Berlin: Das Bauhaus ist tot

Ist das Bauhaus noch zeitgemäß? Dieser Frage geht morgen ein Symposium im Haus der Kulturen der Welt in Berlin nach. Zum 100jährigen Jubiläum der berühmten Designschule will das „projekt bauhaus“ diese symbolisch zu Grabe tragen. ...mehr


Ernst Würtenberger in Konstanz

Sammlung Würth übernimmt Teile der Sammlung Essl

Kunstsammlung Jena: Niki de Saint Phalle und das Theater


News vom 30.11.2017

Jochen Lempert, White Leaf, 2012

Jochen Lempert in Hannover

Das Sprengel Museum in Hannover präsentiert in seiner neuen Ausstellung Fotografien Jochen Lemperts. In seinen Schwarzweißbildern beschäftigt sich der Künstler und Biologe mit Naturphänomenen und unterschiedlichen Lebensformen im Stil einer aus dem 19. Jahrhundert entsprungenen ...mehr


Ö1 Talentestipendium für Franziska Kabisch

Europäische Fayencen in Leipzig

Christoph Eisenring in Winterthur


News vom 29.11.2017

Kitti & Joy

Münchner Kunstpreis für Kitti & Joy

Heute Abend erhält das Künstlerduo Kitti & Joy den Münchner Kunstpreis „zwei:eins“. Sie dürfen sich einerseits über 12.000 Euro für ihre Projektidee „It’s all about the legend“ freuen, zum anderen auch über die Kooperation mit ...mehr


Augsburg zeigt modernen Kirchenbau

Beratergremium für das Museum des 20. Jahrhunderts

Werke der Sammlung Brabant in Schwerin



Galerien

in der Ausstellung „Wiebke Siem: Damenskulptur“

Frauenpower in Berlin: Wiebke Siem und Ann Veronica Janssens in der Galerie Esther Schipper

In Nacht und Nebelräumen

„Damenskulptur“, so lautet der Titel der aktuellen Ausstellung von Wiebke Siem, die am Samstag in der Berliner Galerie Esther Schipper eröffnete. Im nachtschwarz gestrichenen Ausstellungsraum hängen rätselhafte, schlanke Wesen von der Decke. Handgefertigt aus unifarbenen Stoffen, nehmen sie die Formensprache der Bauhaus-Ära auf. Die mehr ...mehr



Auktionen



Auktionen

Mehr als die Hälfte der Gemälde Alter Kunst wechselte im Wiener Dorotheum die Besitzer. Neben der Prominenz des 15. bis 18. Jahrhunderts glänzten besonders einige Neuentdeckungen

Alte Meister haben immer Saison

Durchschnittlich waren die Ergebnisse für Druckgrafik, Zeichnungen und Aquarelle im Wiener Dorotheum

Romantisches Salzburg hat die Nase vorn

Mit einem durchschnittlichen Ergebnis schloss die Alte Kunst bei Neumeister ab. Nur einige Male liefen sich die Bieter heiß

Fast wie in alten Zeiten

Der Auftakt in Herbstsaison mit Gemälden Alter und Neuerer Meister, Zeichnungen sowie Büchern und Autographen bei Koller in Zürich beeindruckte. Vor allem günstig bewertete Werke schossen durch die Decke

You win some, you lose some

Eine Löwenjagd sorgt für die Überraschung beim Saisonauftakt von Lempertz in Köln

Ein echter Delacroix?



Museen

Anfangs als spektakuläre Eventbude kritisiert, hat das Guggenheim Museum sich in Bilbao als Kulturinstitution etabliert und die Stadt im Baskenland nachhaltig verändert. In diesen Tagen feiert es seinen 20. Geburtstag – eine Ortsbesichtigung

Bauboom unterm Bilbao-Mond






News vom 11.12.2017

Erich Kuithan in Jena

Erich Kuithan in Jena

Nikola Dietrich leitet Kölnischen Kunstverein

Torbjørn Rødland in Berlin

Torbjørn Rødland in Berlin

Baden-Baden hinterfragt die Wahrheitsfindung in Amerika

Baden-Baden hinterfragt die Wahrheitsfindung in Amerika

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - art- KARLSRUHE 2014

Kunsthandel Hoffschild auf der art-KARLSRUHE
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Georg Weise: 'Reins Herz'
Ostdeutsche Kunstauktionen - Berlin

Galerie Flügel-Roncak - Julian Opie - Office Windows

Julian Opie neue Arbeiten erschienen.
Galerie Flügel-Roncak

Galerie Flügel-Roncak - Damien Hirst Isocytosine

Damien Hirst neue Spot Grafik erschienen.
Galerie Flügel-Roncak

Galerie Flügel-Roncak - Mr. Brainwash Banksy Thrower

Mr. Brainwash (Thierry Guetta) neue Unikate eingetroffen.
Galerie Flügel-Roncak

Van Ham Kunstauktionen - Wolfgang Tillmans, Freischwimmer 46, 2004

Der Mythos lebt
Van Ham Kunstauktionen

Galerie Flügel-Roncak - Alex Katz 4:30 PM

Alex Katz - Neue Edition erschienen. 4:30 PM.
Galerie Flügel-Roncak

Ketterer Kunst Auktionen -  Nr. 08: Paul Emil Jacobs – Szene aus dem Griechischen Freiheitskampf. Erlös EUR 103.750*

Ketterer Kunst-Auktion in München - Kunst des 19. Jahrhunderts - EUR 103.750* für die Freiheit
Ketterer Kunst Auktionen

Ketterer Kunst Auktionen - J. J. N. Spalowsky, Beytrag zur Naturgeschichte der Vögel, Bände I-IV von 6. Wien 1790-92 Erlös EUR 74.000*

Auktion Wertvolle Bücher bei Ketterer Kunst in Hamburg - Spalowsky schießt den Vogel ab
Ketterer Kunst Auktionen

Kunsthaus Lempertz - Seltene blauweiße Doppelkürbisvase (huluping), Sechszeichenmarke Jiajing und aus der Zeit, China, Jiajing-Periode (1522-1566)

Für das Elixier der Unsterblichkeit
Kunsthaus Lempertz

Van Ham Kunstauktionen - Netsuke: Sitzender Kirin, Japan, Edo-Zeit, 18. Jahrhundert

Elegantes und kraftvolles Wundertier
Van Ham Kunstauktionen




Copyright © '99-'2017
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Datenschutz, Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen