Die Kunst, online zu lesen.

Home


Startseite

News


Partner





Kunst kaufen
Werben

Translation EnglishFrench

Auktionsanzeige

Am 03.05.2014 03.05.2014: 31. Auktion: Moderne und Zeitgenössische Kunst

© Sturies Kunst und Auktionen

Anzeige

Aus dem Sauerland bei Olsberg, 1921 / Adolf Erbslöh

Aus dem Sauerland bei Olsberg, 1921 / Adolf Erbslöh
© Kunsthandel Ron & Nora Krausz


Anzeige

 /

/
© Kunsthandel Michael Draheim - Wiesbaden


Newsmailer Eintrag

Bestellen Sie bitte hier:


Suchen mit Google

Google
WWW
kunstmarkt.com





Heute 

Auktions-Vorbericht

Carl Christoph Hartig, Tanzreigen am Ufer, um 1906/09

Carl Christoph Hartig, Tanzreigen am Ufer, um 1906/09

Alte und moderne Kunst bei Jeschke van Vliet in Berlin

Bild mit Kohle

Dreißig Jahre im Schaffen eines heute weitgehend unbekannten Künstlers umfassen die fünf Werke, die Jeschke und Van Vliet von Carl Christoph Hartig in ihrer kommenden Auktion mit alter und moderner Kunst anbieten werden. Der 1888 im Schweizer Davos geborene Künstler bezog 1903 die Düsseldorfer Kunstakademie, dann die Kunstgewerbeschule in Aachen, wechselte jedoch 1906 an die Kunstschule in Weimar. Hier erhielt er prägende Eindrücke durch Ludwig von Hofmann, Deutschlands vielleicht berühmtesten Jugendstil-Maler. Unübersehbar ist dessen Einfluss auf Hartigs „Tanzreigen am Ufer“: Wie Ornamente sind die sechs barbusigen Frauen mit wallenden violetten Kleidern am Ufer eines Gewässers drapiert, kontrastieren vor sonnengelbem Himmel auf grünen Wiesen und doppeln sich im spiegelglatten Wasser. Später wandte sich Hartig der Neuen Sachlichkeit zu, seine Stadtansicht in Süditalien etwa mit eckig vor den Bergen platzierten Häusern erinnert an Alexander Kanoldt. Das späteste der aus dem Nachlass des 1975 in Düsseldorf verstorbenen Malers für Preise zwischen 700 und 3.000 Euro angebotenen Bilder ist zugleich das einzige datierte: 1939 hielt er in Rom eine großzügige Hauseinfahrt fest, mit schattenspenden Bäumen und großen Aloen, die ihre langen Blätter aus tönernen Vasen räkeln. ...mehr


Auktions-Nachbericht

Michail Perchin, Tischklingel, 1899/1908

Gute Ergebnisse für Kunst und Antiquitäten bei Neumeister in München

Vornehm läuten

Kleine Gegenstände kamen gelegentlich ganz groß heraus auf der vergangenen Versteigerung von Alter Kunst und Antiquitäten bei Neumeister in München. Kaum fingerhutgroß beispielsweise präsentierte sich ein vergoldeter Deckelhumpen des Augsburger Meisters Tobias Kicklinger aus den mittleren 1610er Jahren. Ein plastisch herausgearbeitetes Löwenmaskaron ziert das miniaturhafte ...mehr


Buchvorstellung

Gerhard Richter. Editionen 1965-2013

Unverzichtbar für die Gerhard Richter-Gemeinde: Im Hatje Cantz Verlag ist jetzt das komplette Werkverzeichnis der Editionen des Kölner Künstlers erschienen

Des großen Meisters kleine Werke

„Manchmal denke ich, ich sollte mich nicht Maler nennen, sondern Bildermacher. Ich bin mehr an Bildern interessiert als an Malerei.“ Diese Selbsteinschätzung von Gerhard Richter stammt aus einem Gespräch mit Alexander Kluge aus dem Jahr 2013 und ist quasi als Motto im Klappentext des gerade ...mehr


Auktions-Nachbericht

Meister des Florian-Winkler-Epitaphs Umkreis, Der heilige Georg als Drachentöter

Resultate: Alte Meister im Wiener Dorotheum

Die Unbekannten

Häufig wenig oder gar nicht bekannte Künstler waren auf der vergangenen Versteigerung Alter Meister im Wiener Dorotheum gefragt. Schon die erste Losnummer war ein Paradebeispiel dafür, dass nicht immer nur klangvolle Namen, sondern auch gute Qualität an sich den Wert eines Kunstwerkes ausmachen können. Zum ...mehr


Ausstellung

Francisco de Zurbarán, Agnus Dei, um 1635/40

Vor 350 Jahren starb Francisco de Zurbarán. Das Bozar in Brüssel widmet dem zu unrecht weniger bekannten spanischen Barockmaler eine Ausstellung

Lichtgestalten aus der Finsternis

Wie von einem Spotlight bestrahlt steht der heilige Gregor der Große vor tiefschwarzen Wänden, die durch einen leichten Schattenwurf angedeutet sind. Monströs von der Tiara bekrönt, beugt er den Kopf leicht zur aufgeschlagenen Heiligen Schrift, die er in roten Handschuhen hält. Aber auch die füllige ...mehr


Auktions-Nachbericht

Zacharie Joseph Raingo, Kaminpendule mit Planetarium-Aufsatz, um 1810/20

Möbel, Uhren, Einrichtungsgegenstände und Teppiche bei Koller mit unterschiedlichen Ergebnissen

Wer braucht schon Luxusmöbel, wenn er auch fliegende Teppiche haben kann?

Die Möbel und Einrichtungsgegenstände bleiben das Sorgenkind von Koller. Wie schon in den vergangenen Auktionen konnten der Züricher Versteigerer seine kostspielig taxierten Objekte kaum unter die Leute bringen. Auch die losbezogene Zuschlagsquote lag mit knapp 48 Prozent im Vergleich zu den anderen Sparten der Frühjahrsauktion ...mehr


Ausstellung

in der Ausstellung „Serial Attitudes – Wiederholung als Methode seit den 1960ern“

Gleich und doch verschieden: Die Hamburger Kunsthalle zeigt in der Galerie der Gegenwart die Schau „Serial Attitudes – Wiederholung als Methode seit den 1960ern“

Das Gesetz der Serie

Die 1960er Jahre in Amerika waren geprägt vom Aufkommen anonymer Vorstadtsiedlungen mit stereotypen Einfamilienhäusern. Der Triumphzug der Fertighausindustrie und der Baumärkte machte es möglich. Gleichzeitig begann der Siegeszug von Fast Food- oder Tiefkühlmenüs. Alles glich plötzlich irgendwie einander, baute aufeinander auf oder kam als kleine ...mehr


Auktions-Nachbericht

Mappe „Die Schaffenden“, Weimar, 1919/1920

Ergebnisse: Bücher, Buchkunst und Grafik der alten und neuen Zeit bei Venator & Hanstein in Köln

Kunst im Multipack

Warum die Kunstwerke einzeln kaufen, wenn man sie auch im praktischen Multipack erhalten kann – dachten sich offenbar einige Anwesende auf der vergangenen Versteigerung moderner und zeitgenössischer Kunst im Kölner Auktionshaus Venator & Hanstein. Dort gab es den zweiten Jahrgang der Grafikserie „Die Schaffenden“ mit ...mehr


Auktions-Nachbericht

Emil Jakob Schindler, Garten in Plankenberg, 1886

Guter Absatz bei den Gemälden des 19. Jahrhunderts im Wiener Dorotheum

Viel Rummel um stillen Winkel

Das Ergebnis der Versteigerung von Gemälden des 19. Jahrhunderts im Wiener Dorotheum entsprach den Erwartungen: Solide Einzelpreise für überwiegend gefällige, technisch oft brillante Landschaften, Stillleben, Portraits, Genre- und Historienszenen von Meistern aus aller Herren Länder gab es eine ganze Reihe, Sensationen dagegen nur eine Handvoll, ...mehr


Ausstellung

Giovanni Battista Tiepolo, Kopf eines Mannes mit geschlossenen Augen, um 1750

Die Kunsthalle Krems widmet sich aktuell der Zeichnung und hat sich dafür die Sammlung von Verena und Bernd Klüser vorgenommen. „Zurück in die Zukunft“, so der Titel der Schau, spielt mit der Gegenläufigkeit der Kollektion

Tatsächlich infinito

Privatsammlungen als geschlossene Ausstellung zu präsentieren, ist grundsätzlich keine Initiative, wofür man einem Museum im voraus Beifall spenden würde. In einigen Ländern ist es sogar unüblich, private Sammlungen geschlossen als solche auszustellen. Man präsentiert lieber einzelne Leihgaben in kontextuellen Bezügen. In österreichischen Kulturinstitutionen ist die ...mehr


Auktions-Nachbericht

Jan Gossaert, genannt Mabuse, Maria mit Kind, um 1530

Alte und Neuere Meister bei Koller in Zürich: Auktionsrekord für Jan Gossaert

Gut geguckt, ist halb gewonnen

Über eine solche Wertsteigerung würde sich wohl jeder freuen: 35.000 Pfund erzielte Jan Gossaerts „Maria mit Kind“ vor einer ausschnitthaften spätgotischen Architekturkulisse im Juli 2002 im Londoner Auktionshaus Christie’s, nachdem es gut vierzig Jahre lang als Leihgabe der Sammlung Alfred Hausammann im Kunsthaus Zürich gehangen ...mehr


Ausstellung

Ute Mahler, Ute und Lothar K., Lehnitz, 1974

Menschen und Landschaften in Ost und West: Die Hamburger Deichtorhallen präsentieren die erste gemeinsame Werkschau des ostdeutschen Fotografenpaars Ute und Werner Mahler

Monalisen der Vorstädte

Ein frisch verheiratetes Paar in seinem Schlafzimmer. Die Wände sind nahezu komplett mit Markenlogos aus dem kapitalistischen Ausland bedeckt: Verpackungen von Nylonstrümpfen, Waschmitteln und Süßigkeiten gängiger Westmarken. Wir befinden uns in der DDR im Jahr 1974. Die Aufnahme von den geheimen Sehnsüchten eines jungen Ostpaares ...mehr




Künstler

Dirk Stewen, Ohne Titel, 2008

Dirk Stewen hat den Boesner Art Award 2014 erhalten. Die Jury überzeugte er mit seiner feinen und geistreichen Mischung aus Alt und Neu

Aufdecken und Verbergen

Auch wenn man es seinen aus vielen Elementen bestehenden Arbeiten nicht unbedingt auf den ersten Blick ansieht: Das Werk des Hamburger Künstlers Dirk Stewen, Jahrgang 1972, hat sich aus dem Medium Fotografie heraus entwickelt. Besser gesagt, aus dem fotografischen Denken heraus. Fotos macht Dirk Stewen ...mehr



Auktionen



Auktionshäuser

Antiquitäten und Möbel im Wiener Dorotheum

Popo aus der Kuppel

Alte Meister im Wiener Dorotheum

Wandernde Familie

Europäische Malereigeschichte bei den Gemälden des 19. Jahrhunderts im Wiener Dorotheum

Bild im Foto – Foto mit Bild

Gemälde Alte und Neuere Meister sowie Zeichnungen bei Koller in Zürich

Doch ein echter Gossaert!



Messen

Viele deutsche Kunsthändler haben der Eurantica ihren Rückzug erklärt. Die verbliebenen hatten Glück und waren diesmal mit den Verkäufen auf der Brüsseler Messe für klassische Kunst und Antiquitäten zufrieden

Eine Stadt schmückt sich

Die 15. Art Rotterdam fand nun erstmals in der neuen Location, der ehemaligen Van Nellefabriek statt. Ihrem Profil als junge und günstige Entdeckermesse ist sie treu geblieben

Auf Tour in der Fabrik der Künste






News vom 22.04.2014

Wieland Schmied gestorben

Salomon-Preis für Gerd Ludwig

Salomon-Preis für Gerd Ludwig

Düsseldorf stellt künstlerische Prozesse von Bildhauern vor

Düsseldorf stellt künstlerische Prozesse von Bildhauern vor

 zur Monatsübersicht



Anzeigen

Marktspiegel

News

Kunsthaus Lempertz - Raumkapsel

Race to the Moon - Spektakuläre Versteigerung einer sowjetischen Raumkapsel
Kunsthaus Lempertz

Sammlung Hofstätter, Wien - Lempertz versteigert 51 bedeutende Objekte aus dem Nachlass des Kunsthändlers
Kunsthaus Lempertz

Auktionshaus Stahl - Chinesische Cloisonné-Doppelvase mit Fabeltieren und Drachen

Vorbericht zu den Auktionen "Asiatische Kunst" und "Kunst und Antiquitäten"
Auktionshaus Stahl

Galerie Flügel-Roncak - Bambi - Cara Delevigne.

neue Bambi Edition erschienen: Cara Delevigne.
Galerie Flügel-Roncak

Oster-Benefiz-Auktion - Malen für die Ärmsten
Ketterer Kunst Auktionen

Gallery Weekend
www.martinmertens.com

Kunsthandel Hubertus Hoffschild - Schrank

Klaus Fußmann
Kunsthandel Hubertus Hoffschild

Galerie Flügel-Roncak - Julian Opie City Walkers

Julian Opie City Walkers neue Edition des Britischen Künstlers erschienen.
Galerie Flügel-Roncak

Bernhard Knaus Fine Art - Frankfurt - Bernhard Prinz, In elfter Stunde, 2014

Bernhard Prinz - WHEN CONDITION THEN INSTRUCTION
Bernhard Knaus Fine Art - Frankfurt

Jerry Zeniuk
Bernhard Knaus Fine Art - Frankfurt

Sturies Kunst und Auktionen - André Poloczek, Dies ist eine Pfeife, keine Zigarette rauchend, 2012

Sturies Düsseldorf: Auktion am 3. Mai 2014
Sturies Kunst und Auktionen




Copyright © '99-'2014
Kunstmarkt Media
Alle Rechte vorbehalten
Impressum
info@kunstmarkt.com

www.bananensprayer.de



XtCommerce Oscommerce Module Schnittstellen
Hamam Sahara in Düsseldorf